Freitag, 09. Dezember 2016


Handwerkskammer Reutlingen: Viele Ausbildungsplätze im Handwerk noch unbesetzt

(lifePR) (Reutlingen, ) Gute Zeiten für Schulabgänger, die ab Herbst eine Ausbildung machen wollen: Für das am 1. September beginnende Lehrjahr sind in der Onlinebörse der Handwerkskammer Reutlingen noch rund 590 freie Ausbildungsplätze eingetragen.

"In diesem Jahr haben auch Spätentschlossene sehr gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz", sagt Karl-Heinz Goller, Leiter der Ausbildungsabteilung der Kammer. Rund einen Monat vor Beginn der Sommerferien seien in nahezu allen Ausbildungsberufen noch Plätze zu vergeben. Das Angebot reicht vom Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik und Kfz-Mechatroniker über die Lehrberufe im Nahrungsmittelhandwerk bis hin zum Zimmerer.

Jugendliche, die einen bestimmten Beruf im Blick haben, sollten auf die Betriebe zugehen und kurzfristig ein Praktikum vereinbaren. "Die meisten Betriebe setzen dies voraus", verrät Goller. Der Aufwand zahle sich für beide Seiten aus. "Ehemalige Praktikanten sind bei der Bewerbung im Vorteil", so Goller.

Schülerinnen und Schüler, die eine Lehrstelle für das kommende Jahr suchen, werden ebenfalls fündig. Für das Jahr 2016 sind bereits über 700 Lehrstellen in der Lehrstellenbörse verzeichnet.

Alle von den Handwerksbetrieben in den Landkreisen Freudenstadt, Reutlingen, Sigmaringen, Tübingen und Zollernalb gemeldeten Ausbildungsplätze sind in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer zu finden.

www.hwk-reutlingen.de/ausbildung
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer