Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69485

OLDTEMA feiert 10. Jubiläum in der HALLE MESSE

Großer Oldtimer- und Teilemarkt am 18. und 19. Oktober 2008 mit Olsenbande-Klassiker

(lifePR) (Halle/Saale, ) Vom 18. bis 19. Oktober 2008 ist die OLDTEMA - Ostdeutschlands größter Oldtimer- und Teilemarkt zum dritten Mal zu Gast in der HALLE MESSE. Rund 250 Aussteller, Händler und Oldtimer-Clubs präsentieren dazu ihre automobilen Raritäten. Dabei reicht das Angebot auf der 13.000 Quadratmeter umfassenden Schaufläche vom Uraltfahrrad, über seltene Ersatzteile bis zu kompletten Edelkarossen. Darunter ist auch der aus dem Jahr 1961 stammende Mercedes aus dem neusten Olsenbande-Film. Gleichzeitig feiert die Oldtimerschau ihr zehnjähriges Jubiläum.

Für alle Oldtimerfans und Hobbyschrauber gibt es am Wochenende in der Messehalle 1, der HALLE MESSE Arena sowie dem Freigelände viel zu entdecken. "Dabei ist es uns dieses Jahr gelungen, die Anzahl der ausgestellten und zum Verkauf angebotenen Fahrzeuge nochmals zu erhöhen", so OLDTEMA-Organisator Klaus Werner. Als Highlight ist unter anderem das Originalfahrzeug aus dem neusten Olsenbanden-Film "Die Olsenbande sucht das Bernsteinzimmer" live zu bestaunen. Hierbei handelt es sich um einen Mercedes 190 DC aus dem Jahre 1961.

Neben zahlreichen Oldtimern sind auch seltene Ersatzteile, passende Bekleidung, diverse Fachliteratur, hilfreiche Werkzeuge und nützliche Pflegemittel für das entsprechende Kleingeld zu haben. Automodelle, alte Schilder und vieles mehr lassen dazu Sammlerherzen höher schlagen. Darüber hinaus demonstrieren Anbieter ihr Geschick bei der Restauration, beim Aufpolstern, Galvanisieren und Sandstrahlen von Veteranenfahrzeugen. Besucher können dazu ihre älteren Fahrzeuge im Wert schätzen lassen und sich über aktuelle Oldtimer-Versicherungsfragen informieren.

Mit dem Allgemeinen Schnauferl-Club präsentiert sich Deutschlands ältester Oldtimerclub ebenso wie die Dachorganisation deutscher Oldtimerclubs, der Veteranen Fahrzeug Verband e.V. Darüber hinaus sind verschiedene Markenclubs für Mercedes, VW Käfer, DKW, Trabant oder B1000 vertreten.

"Vor zehn Jahren verlief der OLDTEMA-Start noch etwas stotternd", blickt der ehemalige Rallyepilot Werner heute zurück. 1998 veranstaltete er die erste Schau in Leipzig. Nach Zwischenstationen in Berlin, in Schleiz und Tautenhain fand die OLDTEMA 2006 in der HALLE MESSE ihr neues Domizil. "Mit der Messegesellschaft haben wir einen idealen Partner gefunden. Zum einen kann sie unseren großen Platzbedarf abdecken und gibt und zum anderen auch Planungssicherheit für die Zukunft. Schon heute steht mit dem 17.-18. Oktober der Termin für 2009 fest", freut sich Werner.

Am Sonnabend öffnet die OLDTEMA von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 16 Uhr ihre Pforten. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 4 Euro. Für Kinder ist der Eintritt frei. Wer als Fahrer eines Oldtimers (Baujahr 1977 und älter) am Wochenende zur OLDTEMA fährt, erhält ebenfalls freien Eintritt. Kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Für private Anbieter oder gewerbliche Händler besteht darüber hinaus noch die Möglichkeit, sich telefonisch unter 0361-6534991 anzumelden oder am Sonnabend, 18. Oktober 2008, 7 Uhr direkt in der HALLE MESSE.

Download Bilder: http://www.halle-messe.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Halle Messe GmbH

Die HALLE MESSE wurde 2002 auf Grundlage eines Kooperationsvertrages mit der Stadt Halle (Saale) als erstes und in Ostdeutschland einzig privates Messegelände erbaut und in Betrieb genommen. Die Messegesellschaft selbst, zählt seit 1999 zu einem deutschlandweiten Firmenverbund, der seit 16 Jahren erfolgreich am Markt ist. Die drei zugehörigen Messeagenturen (HALLE MESSE GmbH, ORTEC Messe und Kongress GmbH in Dresden und Messe Giessen GmbH) organisieren jährlich insgesamt 25 Messen und Fachausstellungen an ihren Standorten. Zudem werden zwei Messegelände durch die jeweiligen Firmengruppen in Eigenregie - die HALLE MESSE mit rund 14.000 qm Hallenfläche und die Hessenhallen in Gießen mit ca. 5.300 qm Fläche - betrieben. Für die bundesweite Vermarktung sowie Vermietung und Betrieb der Veranstaltungszentren zeichnet die M.A.T. Objekt GmbH verantwortlich.

Seit ihrem Bestehen hat die HALLE MESSE mit vielen attraktiven Veranstaltungen entscheidende Akzente in der mitteldeutschen Veranstaltungslandschaft gesetzt. Als größter Messeplatz mit dem mittlerweile höchsten Messevolumen in Sachsen-Anhalt beschreibt sich der Standort zugleich als Ausrichter der größten Landesmessen.

Mit der markanten und eingängigen Bezeichnung "HALLE MESSE Arena" für die größte Messhalle, rückt Halles größte Event-Location noch stärker in den Focus bundesdeutscher Produzenten und Veranstaltungsagenturen. Mit der zweifachen Ausrichtung von Deutschlands größter und bekanntester ZDF-Unterhaltungsshow "Wetten dass..?" gelang der Durchbruch in Sachen große Samstagabendshow.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer