Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66387

„Küchengötter-Karaoke“ – Video-Kochkurs mit Live-Chat

(lifePR) (München, ) Am Mittwoch, den 24. September 2008 findet auf küchengötter.de der erste offizielle, interaktive Kochkurs statt. Der Laptop gehört an diesem Abend in die Küche und los geht die "Küchengötter-Karaoke" - der erste Online- Video-Kochkurs in Echtzeit mit gleichzeitigem Live-Chat. Vor laufender Kamera schwingt Kochprofi und GU Bestsellerautor Sebastian Dickhaut den Löffel, erklärt seine Arbeitsschritte und beantwortet die Fragen der User.

Das Rezept "Japanischer Septembermuscheltopf", das Sebastian Dickhaut live für die Zuschauer im Web-TV vorkocht, kann man unter http://www.kuechengoetter.de/... Septembermuscheltopf-181805.html abrufen, um vorab die nötigen Zutaten für die Löffel-Karaoke kaufen zu können. Karaoke in der Küche - was soll das sein? "Ganz einfach," sagt Sebastian Dickhaut, "ich koch' Japanischen Septembermuscheltopf vor der Webcam in meiner Küche und das können sich dann alle zeitgleich im Internet anschauen und auch selbst mitkochen. Und wer eine Frage hat, schreibt mir das im Chat und ich beantworte es." Nach rund 45 Minuten heißt es dann vor dem Bildschirm wie auch bei Sebastian Dickhaut: Essen ist fertig!

Die Pilotsendung zum interaktiven Online-Kochkurs lief im August und war ein großer Erfolg. Im Chat tummelten sich die kochenden User, stellten ihre Fragen und verfolgten am Bildschirm, wie der gelernte Koch und Basic-Cooking-Erfinder Sebastian Dickhaut auf zwei verschiedene Arten Risotto zubereitete. Die Küchengötter-Redaktion freute sich über die Resonanz. "Wir haben schon während der Sendung sehr viel positives Feedback bekommen", erzählt Redakteurin Maike Damm. Daher kommt nun die Küchengötter-Karaoke regelmäßig ins Netz.

Der Video-Kochkurs und Live-Chat läuft am 24. September 2008 um 19:30 Uhr auf: http://www.kuechengoetter.de/.... Wer es an dem Abend nicht schafft, live dabei zu sein, wird den virtuellen Kochkurs auch später noch auf kuechengoetter.de abrufen können.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer