Samstag, 29. November 2014


Eine Wal- oder Delfinpatenschaft für die Liebste oder den Liebsten

(lifePR) (München, ) "Mit einer Patenschaft kann man einem geliebten Menschen eine ganz besondere Freude machen und hilft gleichzeitig, Wale und Delfine zu schützen", so die Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD). Für die bedrohten Tiere bietet die GRD individuelle Patenschaften für nur 50 Euro im Jahr an. Die Beiträge werden zur Finanzierung von Schutzprojekten eingesetzt. Alle Paten erhalten eine schöne persönliche Urkunde, ein Foto "ihres" Delfins oder Wals, Informationen zum jeweiligen Schutzprojekt sowie regelmäßig das GRD-Magazin "Delphinpost".

Die Patendelfine heißen "Shine", "Munja" oder "Der Spaßmacher", Pottwale tragen Namen wie "Scar" oder "Mysterio". Sie leben weit entfernt voneinander in Gewässern vor Peru, Kroatien, bei La Gomera (Kanarische Inseln) und vor der Karibikinsel Dominica, doch ein gemeinsames Schicksal verbindet sie: Ohne die Hilfe mitfühlender Menschen werden sie und ihre Artgenossen nicht überleben.

Während das Leben des kleinen Delfinjungen "Shine" und seiner Familie in Peru durch Dynamitfischerei und Lebensraumzerstörung gefährdet ist, kämpfen "Munja" und seine Artgenossen als letzte Überlebende der einst so zahlreichen Adria-Tümmler gegen den Beifang-Tod im Fischernetz. "Der Spaßmacher" dagegen, ein Fleckendelfin, muss bei La Gomera vor aufdringlichen Tourenbooten fliehen, die Touristen zum Whale Watching möglichst nahe an die Tiere bringen wollen. Die GRD und ihre Partnerorganisationen arbeiten mit direkten Schutzprojekten für das Überleben der charismatischen Delfine und Pottwale.

Während individuell identifizierte Delfine nach den Besonderheiten ihrer Rückenfinnen benannt wurden und die Wale anhand ihrer Fluken identifiziert sind, erhielten die bei La Gomera vorkommenden Delfinarten ihre Bezeichnung aufgrund artspezifischer Charaktereigenschaften.

Eine genaue Beschreibung der Individuen und Projekte findet man unter: www.paten-delfine.de. "Dort findet sicherlich jeder einen Delfin oder Wal als Valentinsüberraschung für seinen Partner, die von Herzen kommt", hofft die GRD.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer