Mittwoch, 30. Juli 2014


  • Pressemitteilung BoxID 196803

Ja, ich will - Heiraten am Gardasee!

Jetzt planen: Traumhochzeit auf Italienisch

(lifePR) (München/Affi, ) .
- Immer mehr deutsche Paare geben sich das Ja-Wort in Italien
- Gardasee neben Verona und Venedig unter den Favoriten
- Top-Orte am See: Bardolino, Malcesine, Gardone und Salò
- Empfehlung: Planungsbeginn rund 1 Jahr vorher
- Die besten Hochzeitsagenturen unter www.gardasee.de

Italien und die Liebe - seit jeher gilt das Land, wo die Zitronen blühen, als Inbegriff von Romantik. Nun setzt sich im Lieblingsurlaubsland der Deutschen ein neuer Trend durch: Immer mehr ausländische Paare reisen auf die Apenninenhalbinsel, um sich dort das Ja-Wort zu geben. Der Gardasee zählt neben Verona und Venedig aufgrund seiner touristischen Infrastruktur, seiner traumhaften Locations und seiner zahlreichen Hochzeitsagenturen zu den beliebtesten Heirats-destinationen bei deutschen und österreichischen Paaren.

Auslandshochzeiten im Vormarsch

2009 haben in Deutschland rund 400.000 Brautpaare geheiratet, davon ca. 5-10 Prozent im Ausland. "Italien steht bei Auslandshochzeiten hoch im Kurs. Zum einen entspricht es perfekt der Vorstellung von der romantischen Hochzeit, zum anderen ist es eines der wenigen europäischen Länder, wo Trauungen ohne festen Wohnsitz möglich sind. Das verschafft Italien natürlich einen gewissen Vorsprung", erklärt Britta Hartmann De Marchi, Inhaberin der Hochzeitsagentur Creative Wedding in Mailand. In Spanien, Frankreich, Portugal oder England muss man - im Gegensatz zu Italien - für mindestens ein halbes Jahr gemeldet sein, um heiraten zu können.

Vorbereitung bis zu 12 Monate vorher

Heirats-Hochsaison am Gardasee ist von Mai bis September; aber auch bis Mitte Oktober kann es noch unglaublich schöne Tage geben. Ganz egal, wann der Termin angesetzt ist - für eine Hochzeit am Gardasee gilt: Je früher mit der Planung begonnen wird, desto besser. Besonders bei kirchlichen Hochzeiten mit großer Feier: "Wer 12 Monate vorher zu planen anfängt, hat gute Chancen, dass Kirche und Traum-Location am Wunschtermin noch frei sind", erklärt Doris A. Linke, Hochzeitsmanagerin aus München mit Spezialisierung auf den Gardasee, Valpolicella und Venedig. Der Andrang ist jedenfalls groß: Abgesehen von deutschen, österreichischen und englischen Hochzeitstouristen ist der Lago di Garda auch bei den Italienern als Heiratsort sehr beliebt.

Top-Locations am See

Für die Trauung selbst bevorzugen viele Paare Orte mit klingenden Namen wie Bardolino, Malcesine, Gardone oder Salò. Die Gebühren für die Standesämter liegen zwischen EUR 300,00 und EUR 500,00 - Malcesine ist mit EUR 720,00 etwas teurer. Zum Vergleich: Im schönen Venedig kostet das Ja-Wort rund EUR 1.050,00 - und damit fast doppelt so viel wie in den meisten Orten am See. Wer es besonders romantisch liebt, kann sich das Ja-Wort auch in der "Casa di Giulietta" im Zentrum von Verona geben. Der Tarif liegt hier bei etwa EUR 800,00.

Für die Feier nach der Trauung werden sehr gerne rustikal-charmante Agriturismi im Hinterland des Sees gewählt, wo man mit größeren Hochzeitsgesellschaften gut unter sich bleiben kann.

Die Hochzeitsgäste in guten Händen

Für ein rauschendes Hochzeitsfest am Gardasee spricht neben dem guten Essen, dem milden Klima und der Freundlichkeit der Italiener nicht zuletzt die hervorragende touristische Infrastruktur. "Die große Hotel-Dichte ist ein riesiger Vorteil. Immerhin müssen die Hochzeitsgäste alle untergebracht werden - wenn möglich im selben Haus. Am Gardasee ist dies dank der zahlreichen Strukturen relativ einfach möglich", sind sich beide Hochzeitsplanerinnen einig.

Weddingplanner - Die Event-Profis vor Ort

Wer selbst nicht 100prozentig italienkundig ist, sollte besser nichts dem Zufall überlassen und sich einer Hochzeitsagentur vor Ort anvertrauen. Die Profis führen zuverlässig in englischer, deutscher und italienischer Sprache durch den Planungsprozess und sorgen dafür, dass der schönste Tag des Lebens reibungslos und stressfrei verläuft. Der Preis für eine Hochzeit inklusive Organisation, Trauung, Blumen, Musik, Location und teilweise Menü liegt ungefähr zwischen EUR 4.000,00 (bei 20 Personen) und EUR 13.000,00 (bei 80 Personen). Eine standesamtliche Trauung für ein Brautpaar ohne Gäste kostet zwischen EUR 800,00 und 1.300,00.

Kontakte unter www.gardasee.de

Eine Auswahl an Hochzeitsagenturen am Gardasee und Umgebung sowie viele wissenswerte Tipps, Top-Unterkünfte und Locations gibt es unter http://www.gardasee.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Über gardasee.de

gardasee.de ist mit über 3 Millionen Besuchern pro Jahr das erfolgreichste deutschsprachige Online-Portal für die Region rund um den Gardasee. Mit seinen umfangreichen kostenlosen Informationen über Unterkünfte, Restaurants sowie Kultur- und Sportangebote rund um den Lago ist gardasee.de inzwischen der beliebteste Online-Ratgeber bei deutschen, österreichischen, schweizer und holländischen Touristen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer