Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62391

Aktienrückkaufprogramm der GAG Immobilien AG

(lifePR) (Köln, ) Auf der Grundlage der von der ordentlichen Hauptversammlung vom 20. Juni 2008 erteilten Ermächtigung hat der Vorstand der GAG Immobilien AG mit Zustimmung des Aufsichtsrats ein Aktienrückkaufprogramm beschlossen.

In Ausübung der von der Hauptversammlung erteilten Ermächtigung sollen bis zu 936.000 Stückaktien Buchstabe A (Vorzugsaktien) im Sinne von § 5 Abs. 1 Satz 2 lit. a) der Satzung ("Vorzugsaktien") WKN 586353 / ISIN DE0005863534, das sind rund 5 % des Grundkapitals, über die Börse erworben werden. Der Gegenwert je Vorzugsaktie (ohne Erwerbsnebenkosten) darf den Eröffnungskurs an der Börse Düsseldorf am Handelstag um nicht mehr als 10 % überschreiten und nicht mehr als 10 % unterschreiten und nicht mehr als EUR 27,50 betragen. Das Gesamtvolumen des Rückkaufprogramms beträgt höchstens EUR 25,74 Millionen. Es ist nicht auszuschließen, dass aufgrund der bisherigen Marktenge die Preisgrenzen und die Höchstgrenzen für das tägliche Rückkaufvolumen gemäß Art. 5 Abs. 1 bis 3 der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003 der Kommission vom 22. Dezember 2003 (ABl. EU Nr. L 336/33 vom 23.12.2003) nicht eingehalten werden.

Die zu erwerbenden Vorzugsaktien sollen zunächst in Bestand der GAG Immobilien AG gehalten werden und können ggf. zu einem späteren Zeitpunkt eingezogen oder in Übereinstimmung mit der Ermächtigung der Hauptversammlung veräußert werden. Mit der Durchführung des Aktienrückkaufs ist ein Kreditinstitut beauftragt worden, das seine Entscheidung über den Zeitpunkt der Rückkäufe unabhängig und unbeeinflusst von der GAG Immobilien AG trifft. Der Aktienrückkauf wird unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften, insbesondere der §§ 14 und 20a WpHG durchgeführt werden. Das Aktienrückkaufprogramm ist auf den Zeitraum zwischen dem 25. August und dem 28. November 2008 befristet; die Laufzeit des Rückkaufprogramms kann verkürzt werden.

Der Wortlaut des Aktienrückkaufprogramms ist auf der Internetseite der GAG Immobilien AG unter veröffentlicht. Dort werden auch alle weiteren Veröffentlichungen gemäß der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003 der Kommission vom 22. Dezember 2003 (ABl. EU Nr. L 336/33 vom 23.12.2003) erfolgen. Per 31. Juli 2008 hält die GAG Immobilien AG unmittelbar und mittelbar 873.505 eigene Aktien, das sind rund 4,7 % des Grundkapitals.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer