Donnerstag, 08. Dezember 2016


Gabor-Kollektionen F/S 2010

Von sportiv bis lässig elegant

(lifePR) (Rosenheim, ) Sportive Schuhe bleiben in der neuen Gabor F/S Kollektion 2010 wichtig, aber auch das Thema der saloppen Eleganz kommt stärker.

Über 400 neue Modelle in verschiedenen Farbvarianten bringt der Rosenheimer Damenschuhspezialist in seiner neuen Kollektion.

Docksider werden stärker und kommen bei Gabor mit hochwertiger Ausstattung wie Best Fitting, d.h. verbreiterten Brandsohlen im Auftrittbereich oder Luftkammersohlen für besonders weiches Gehen.

Schuhe im Basketballschuh-Look werden nicht nur durch neue Materialien aufgefrischt, sondern auch trotteurig neu interpretiert.

Bei den Sandalen werden Ankle Sandals und Typen mit geschlossener Fersenkape wichtiger, Römersandaletten bleiben. Integrierte Fußbetten sind ein starkes Thema.

Sportliche Ballerinen und ballerinenhafte Mokassins bleiben wichtig.


Elegante Schuhtypen werden bei Gabor alltagstauglich durch einen neuen, natürlich - lässigen Look, der über entsprechende Materialien erzielt wird. Absatzpumps oder feine Ballerinen spielen für Gabor nach wie vor eine wichtige Rolle.

Als Neuheit bringt Gabor Schuhe mit Abrolleffekt und Stabilisatorelement unter der Bezeichnung „rollingsoft by Gabor“ auf den Markt (siehe dazu separate Pressemeldung).

Farben
Farbe wird in der kommenden F/S – Saison wichtig. Neben Braun in verschiedenen Nuancen, von Dunkelbraun bis Cognac und allen Cuoio-Tönen sieht man Sandtöne, Nude- und Saharafarben. Ein neues Thema wird Blau in verschiedenen Abstufungen, vom klassischen Ocean bis zum Jeansblau.

Das Farbthema Lila / Violett / Pink läuft weiter, Akzente setzen Gelb und Grün.

Die Schuhe kommen oft in nicht-uni-Farbstellungen, entweder als Komposition innerhalb einer Farbfamilie oder – vor allem im Sneakerbereich - ganz bunt.

Auch bei der Innenausstattung kommen Gabor-Modelle mit neuen, bunten Phantasiedrucken.

Die Materialien
Die Materialien zeichnen sich durch ihre Natürlichkeit und durch einen saloppen, sportlichen Touch aus. Mattes, natürlich genarbtes Leder und gewaschene oder gebürstete Optiken sind wichtig, Nubuk und leicht angeraute Materialien erleben ein Revival. Weichheit ist die wichtigste Eigenschaft. Im Phantasiebereich gibt es wieder mehr Schlange. Lack und Glanz sind fast gänzlich verschwunden.

Schmuck und Applikationen
Generell kommt die Kollektion abgeräumt. Der neue Schmuck sind die natürlichen Materialien oder Materialkombinationen in verschiedenen Farben. Wenn Schmuck eingesetzt wird, dann solcher, der die natürliche Optik unterstreicht, wie z.B. aus Bodenleder gefertigte geprägte Zierteile. Auffällige Schnallen setzen Akzente und optimieren gleichzeitig die Passform, was besonders bei Hochfronttypen wichtig ist.

Leistenformen
Alle Formen, die hohen Tragekomfort schon beim Hinschauen bieten, wie z.B. breite, verrundete und auch asymmetrische Formen sind gefragt und haben ein hohes Gewicht in der Kollektion.

Absätze
Absätze, die zum Teil mit Leder oder Bastoptiken appliziert sind, spielen eine große Rolle. Sehr wichtig ist Korkoptik. Im offenen Bereich bringt Gabor oftmals Keile. Insgesamt bleiben Absätze tendenziell kräftig, meistens in Trichterform oder blockig und gerade. Die wichtigsten Sprengungen liegen zwischen 25 und 55 mm. Highheels zwischen 60 und 80 mm setzen modische Akzente.

Böden
Weiche, weich weich! Flexible Sohlen sind gefragt, auch im Trotteur und Galanteriebereich; selbst Plateauschuhe bietet Gabor mit weichen Sohlen. Schrittdämpfende Funktionen wie Wechselfußbetten oder Luftkammersohlen verbessern Tragegefühl und Komfort zusätzlich.

Ausstattung
Neben ausgesuchten, geschmeidigen Obermaterialien und einer weichen, unterpolsterten Innenausstattung sorgen funktionale Wechselfußbetten und schrittdämpfende Laufsohlen selbst im eleganteren Citybereich für uneingeschränkten Tragekomfort. Modelle mit Luftkammersohlen und dem Best-Fitting Prinzip haben sich am Markt bewährt und werden weiter ausgebaut.
Diese Pressemitteilung posten:

Gabor Shoes AG

Die Gabor Shoes AG mit Sitz in Rosenheim, Deutschland, ist führender Hersteller qualitativ hochwertiger, modischer Damenschuhe. Jahresumsatz: 305 Mio. € (inkl. Lizenzen) in 2008. Neben modischer Aktualität sind Passform und Verarbeitungsqualität die wesentlichen Merkmale des Gabor Markenschuhs. Kinderschuhe, Handtaschen und Furnituren werden als Lizenzprodukte angeboten.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer