Donnerstag, 18. Dezember 2014


Kinderferientag im Museumsdorf: Vom Schaf zu Wolle, Filz und Garn

(lifePR) (Beuren, ) Will man die Schafe, die gerne im Schatten der Bäume auf den Streuobstwiesen liegen, mit Brot und saftigem Gras füttern, sind sie schnell am Zaun. Genau so, mit dem Anlocken der Schafe, die auf den Streuobstwiesen des Museumsdorfs, des Freilichtmuseums Beuren, leben, soll hier der Kinderferientag, am Mittwoch, dem 24. August, starten. In dem Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur dreht sich an diesem Tag für die Kinder alles ums Schaf und seine Wolle.

Fünf Mitmachstationen haben die museumspädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unterstützt von Mitgliedern des Fördervereins Freilichtmuseum Beuren, vorbereitet. Beim Kardieren, dem Kämmen der Wolle, können alle mitmachen. Kurios ist, wie beim Filzen aus Schafwolle ein bunter Ball entstehen kann. Bei den verschiedenen Fadenspielen ist Fingerfertigkeit gefragt. Wer den Dreh raus hat, der kann aus verschiedenen Garnen eine lange Kordel drehen. Beim Fingerflechten entsteht ein Freundschaftsband. Alles, was die Kinder an den Stationen selbst fertigen, darf mit nach Hause genommen werden. Außerdem weiß der Märchenerzähler von sagenhaften Geschichten aus fernen Tagen zu berichten, von Leuten, die wie die Hirten und Schäfer mit den Schafen leben oder jene wie die Spinnerinnen und der Weber einst mit der Verarbeitung der Schafwolle ihren Lebensunterhalt verdienten.
Eine Anmeldung zum Kinderferientag ist nicht erforderlich. Wer mitmachen will, braucht zusätzlich zum Museumseintritt einen an der Kasse erhältlichen Kinderferientagespass für 5 €.

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist in der Saison 2011 bis 6. November dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das Museumslädle hat in den Sommerferien erweiterte Öffnungszeiten an sechs Tagen in der Woche. Das Veranstaltungsprogramm 2011 kann kostenlos angefordert werden und wird auf der Homepage ausführlich vorgestellt. Freilichtmuseum Beuren, Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, E-Mail: info@freilichtmuseum-beuren.de, Infotelefon +49 (7025) 91190-90, Fax +49 (7025) 91190-10, Homepage: www.freilichtmuseum-beuren.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer