Samstag, 03. Dezember 2016


Sonderverkehr zum SC-Heimspiel

(lifePR) (Freiburg im Breisgau, ) Um dem erhöhten Besucheraufkommen zum ersten Heimspiel des SC Freiburg am Samstag, den 25. August gerecht zu werden, wird die Linie 1 zwischen Bissierstraße beziehungsweise Paduaallee und Littenweiler durch einen Sonderverkehr verstärkt. Zugunsten eines reibungslosen Betriebsablaufs im aktuell eingleisigen Streckenabschnitt zwischen Runzmattenweg und Eschholzstraße verkehren die SC Sonderzüge ohne Halt am Technischen Rathaus. Vor Spielbeginn ab 12:15 Uhr bis 15:30 Uhr und nach Spielende bis 19:30 Uhr wird außerdem die Linie 5 aus der Fahrtrichtung Rieselfeld kommend, ab dem Bertoldsbrunnen zum Siegesdenkmal umgeleitet.

Durch das erhöhte Gesamtverkehrsaufkommen können Abweichungen vom Fahrplan der Linien 1, 3 und 5 entstehen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer