Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150204

Aus-und Weiterbildung, Existenzgründung und Franchising: Chance 2010 startet morgen

(lifePR) (Bochum, ) Kompetente Ansprechpartner zu Aus- und Weiterbildung, Job- und Studienplatzsuche, Karrierewechsel und Existenzgründung Inklusive Franchising in den Hessenhallen Gießen:

Die Chance startet zum dritten Mal, und das Messemotto ist aktueller denn je: "Zukunft selbst gestalten". Vom 5. bis zum 7. März 2010 stellen in den Gießener Hessenhallen über 100 Firmen, Hochschulen, Institutionen und Verbände ihr umfangreiches Spektrum an Bildungs-, Beratungs-, und Karriereangeboten vor. Schirmherr ist der Hessische Wirtschaftsminister Dieter Posch, der die Messe am Freitag, dem 7. März um 10 Uhr auch persönlich eröffnet.

Die Messebesucher können sich auf über 3000 Quadratmetern Ausstellungsfläche über aktuelle Perspektiven, Trends und Möglichkeiten des Bildungs- und Arbeitsmarktes informieren. In den Hallen 3 und 4 richtet sich der Fokus auf die Bereiche Berufsorientierung und Ausbildung sowie regionale Unternehmen. Verschiedene Studienangebote von allgemeinen über private Hochschulen oder das duale Studium stehen im Mittelpunkt von Halle 5, und Halle 2 widmet sich dem Schwerpunkt Weiterbildung und Existenzgründung.

Zukunft Bildungs- und Gründerregion Mittelhessen Das Chance-Angebot richtet sich an Schüler, Auszubildende, angehende Fachhochschüler und Studenten sowie Fachkräfte. Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien informieren über ihre Studienangebote und Perspektiven. Firmen, Unternehmen, private Bildungseinrichtungen sowie Vereine und Verbände nutzen die Messe, um neue und traditionelle Berufsbilder vorzustellen. Dabei werden aktuelle Angebote der Region Mittelhessen wie beispielsweise Ausbildungsberufe im Handwerk, der Zuliefererindustrie, der Metall- und Energiebranche aufgegriffen.

Gründer-Café

Hinreichende Qualifikationen sind auch bei der Existenzgründung Vorraussetzungen für das Gelingen. Ein Gründer-Café lädt am Messesonntag erstmals auf der Chance ein, mit jungen und erfolgreichen Existenzgründern ins Gespräch zu kommen. Experten der Wirtschaftsföderungen von Stadt und Kreis Gießen bieten zudem Unterstützung und Hilfe bei der Umsetzung eigener Geschäftsideen.

Fachprogramm Im messebegleitenden Fachprogramm geben Experten in praxisnahen Fachvorträgen und Diskussionsrunden unter anderem Tipps zur richtigen Bewerbung, informieren zu Kriterien der Berufswahl sowie Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung.

Öffnungszeiten/Eintrittspreise Die Chance 2010 ist vom 5. bis 7. März - am Freitag von 9 bis 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr - geöffnet. Schüler sollten sich den Freitag vormerken. Hier bietet die Chance einen Schülertag an: Schulklassen, die sich auf der Chance-Homepage www.chance.messe-giessen.de registrieren lassen, bezahlen pro Person nur 1 Euro Eintritt. Die Tageskarte kostet 3 Euro. Schüler, Auszubildende, Studenten und Arbeitssuchende zahlen ermäßigte 2 Euro.
Diese Pressemitteilung posten:

franchise-net GmbH

Das franchise-net versorgt Gründer seit 1996 mit Informationen. In den letzten Jahren sind neben die tagesaktuelle Internetplattform www.franchise-net.de das Infomagazin "Gründung & Franchising" mit über hundert Franchise-Ideen sowie die Gründer-CD-Rom mit mehr als 800 Franchise-Systemen getreten. Seit Oktober 2008 ist das Buch "Erfolgreich selbstständig - Gründung & Franchising" aktualisiert und mit 10.000 Exemplaren neu aufgelegt. Sämtliche Publikationen sind über das franchise-net sowie auf allen wichtigen Gründermessen und Gründungseinrichtungen erhältlich.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer