Montag, 05. Dezember 2016


Fachhochschule Lübeck sucht Gastfamilien

(lifePR) (Lübeck, ) Die Fachhochschule Lübeck sucht auch in diesem Jahr wieder Gastfamilien vornehmlich im Raum Lübeck. In wenigen Wochen kommen neue chinesische Studierende im Rahmen des neuen Austauschprogramms zwischen der FH Lübeck und der Partnerhochschule in Hangzhou, der Zhejiang University of Technology (ZUST), nach Deutschland. An der FH Lübeck wollen sie den letzten Teil ihres Studiums im Fach Bauingenieurwesen absolvieren. Die ZUST gehört zur Provinz Zhejiang in China, mit der das Land Schleswig-Holstein seit über 25 Jahren eine Länder-Partnerschaft pflegt.

Die soziale Integration der jungen Studierenden in den deutschen Lebens- und Studienalltag ist wesentlicher Bestandteil des Austausches. Deshalb ist es der FH Lübeck sehr daran gelegen, Gastfamilien in Lübeck zu finden.

Die sieben Austauschstudierenden (3 männliche und 4 weibliche Studierende) sind im Alter zwischen 20 und 22 Jahren. Sie kommen am 12.3.2014 für drei Semester (1 ½ Jahre) nach Lübeck. Da die chinesischen Studierenden bereits in China ihr Studium auf Chinesisch und Deutsch aufgenommen haben, bringen sie gute, aber noch ausbaufähige Deutschkenntnisse mit.

Die FH Lübeck wendet sich an alle Lübecker Familien die Interesse haben, junge Studierende aus China bei sich aufzunehmen und auf diese Weise die chinesische Kultur kennenzulernen. Die Studierenden können ca. € 300,-/ Monat für ihre Unterbringung bezahlen. Fachlich bereut werden die Studierenden im Fachbereich Bauwesen an der FH Lübeck von Bachelor of Engineering (B.Eng.) Jan Osten und Prof. Dr.-Ing. Matthias Grottker.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer