Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 540888

"Verfolgte Christen - was unser Bild vom Nahen Osten prägt"

Hanns-Lilje-Forum mit Jörg Armbruster und Michel Youssif

(lifePR) (Hannover, ) .
- Termin: Mittwoch, 27. Mai 2015, 18.00 Uhr
- Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche, Rote Reihe 8, Hannover


Die Hanns-Lilje-Stiftung und die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers laden ein zum Hanns-Lilje-Forum am 27. Mai 2015 mit dem Thema: "Verfolgte Christen - was unser Bild vom Nahen Osten prägt". Als Referenten haben der langjährige ARD-Korrespondent Jörg Armbruster und der aus Ägypten stammende Pastor Michel Youssif zugesagt. Die Veranstaltungen des dies-jährigen Hanns-Lilje-Forums stehen unter dem Oberthema "Reformation und Bild".

Vor allem Medien prägen unsere Vorstellung vom Nahen Osten. Es sind Bilder von Krieg, Gewalt und verfolgten Minderheiten. Welche Realität vermitteln uns diese Nachrichten? Welche Bilder machen wir uns von den Ländern und Menschen? Und welche Bedeutung haben diese Bilder für unser Verhältnis zu den Staaten in Nahost? Jörg Armbruster, ehemaliger Nahost-Korrespondent der ARD, diskutiert mit Michel Youssif, Pastor der Arabisch-deutschen evangelischen Gemeinde in Hannover, über Erfahrungen mit Flüchtlingen, über Bilder in den Medien und in unseren Köpfen.

Jörg Armbruster begann nach dem Studium seine journalistische Laufbahn beim Hörfunk und wechselte 1982 zum Fernsehen. Als Redakteur und Auslandskorrespondent war er für den Na-hen und Mittleren Osten zuständig und moderierte bei der ARD den Weltspiegel. Als Leiter des ARD-Studios Kairo berichtete er bis 2012 u.a. von den Ereignissen des Arabischen Frühlings. Armbruster wurde 2013 mit dem Hanns-Joachim-Friedrichspreis ausgezeichnet.

Michel Youssif ist in Kairo geboren und aufgewachsen. Als Prediger und Gründer der arabisch-deutschen evangelischen Gemeinde in Hannover liegt sein Schwerpunkt in der Zusammenfüh-rung von Menschen verschiedener Nationen. Desweiteren ist er im Vorstand der Internationalen Konferenz Christlicher Gemeinden und der Evangelischen Allianz Arabisch-Sprechender in Eu-ropa e.V. tätig.

Die Begrüßung spricht Arend de Vries, Vizepräsident des Landeskirchenamtes der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Es moderiert Dr. med. Thela Wernstedt, Mitglied des Nieder-sächsischen Landtages und stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums der Hanns-Lilje-Stiftung.

Die Hanns-Lilje-Stiftung fördert den Dialog von Kirche und Theologie mit Wissenschaft, Technik, Wirtschaft, Kunst und Politik in evangelischer Verantwortung. Sie wurde 1989 gegründet. Mehr: www.lilje-stiftung.de.

Für Rückfragen steht Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander zur Verfügung, Tel. 0511 1241 165.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer