Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 44134

Game, Set & Mats - die tägliche Tennis Live-Show mit Mats Wilander zu den French Open exklusiv bei Eurosport

(lifePR) (München, ) Vom 25. Mai bis 8. Juni ist Eurosport täglich live ab 11 Uhr bei den French Open dabei und wird über 100 Stunden live vom wichtigsten Sandplatz-Turnier der Welt berichten. Neben der Live-Übertragung im TV ist das zweite Grand Slam des Jahres auch komplett live im Internet zu sehen. Im Eurosport Player bei eurosport.yahoo.de können Tennisfans alle Spiele im Videostream verfolgen, und das von bis zu 5 Plätzen parallel. In der Live-Show "Game, Set & Mats" fasst Eurosport-Experte Mats Wilander gegen 20:30 Uhr das aktuelle Tagesgeschehen zusammen und präsentiert die spektakulärsten Ballwechsel, aktuelle Statistiken und News. Alle Ergebnisse kurz und kompakt sowie die besten Momente abseits des Tennis-Courts gibt es täglich beim allabendlichen French Open Rendezvous.

TV-Bilder der fünf wichtigsten Tennis-Courts sorgen dafür, dass Eurosport seinen Zuschauern stets die spannendste Partie anbieten und flexibel reagieren kann. Eingebettet in täglich bis zu 10 Stunden Live-Übertragungen wird neben dem dreifachen French Open-Sieger und ehemaligen Nr. 1, Mats Wilander, wieder die ehemalige Weltranglisten-Siebte Barbara Schett als Reporterin die Geschichten des Tages aufspüren, eine Einführung in bevorstehende Partien geben, Spiele analysieren und als Co-Kommentatorin zum Einsatz kommen.

Alle Spiele der French Open können Tennisfans bei eurosport.yahoo.de live im Videostream verfolgen. Das Angebot über den Eurosport Player ist kostenpflichtig und beträgt 4,90 Euro für 1 Monat bzw. 39,90 Euro für ein Jahresabo. Wer ein wichtiges Spiel verpasst hat, kann es hier auf Abruf noch einmal sehen. Hinzu kommen Live-Ergebnisdienst und Live-Ticker aller Spiele, Vorschauen auf die Top-Spiele des Tages, ausführliche Spielberichte, Analysen und Interviews mit den Athleten.

Insgesamt 49 Mio. unterschiedliche Zuschauer verfolgten 2007 die French Open bei Eurosport. Zum dritten Mal in Folge entschied Rafael Nadal das Turnier für sich. Allein das Finale zwischen dem spanischen "Sandplatzkönig" und Roger Federer (SUI) verfolgten durchschnittlich 2,705 Mio. Zuschauer, in der Spitze schalteten sogar über 3 Mio. Europäer ein. 2008 hat Eurosport neben den drei Grand Slam-Turnieren Australian, French und US Open die gesamte WTA Tour mit den Championship in Doha sowie die wichtigsten Turniere der ATP Tour im Programm.

Die French Open - Live bei Eurosport im TV
Täglich LIVE ab 11:00 Uhr

French Open Rendezvous: Zusammenfassung des Turniertages Highlights ab 23:00 Uhr

Viertelfinals (03./04.06.) LIVE ab 14:00 Uhr
Halbfinals (05./06.06.) LIVE ab 14:00 Uhr
Finale Damen (07.06.) LIVE ab 15:00 Uhr
Finale Herren (08.06.) LIVE ab 15:00 Uhr
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer