Mittwoch, 26. November 2014


Fussball EURO 2008 Qualifikation: Frankreich und England live bei Eurosport

(lifePR) (München, ) Eurosport bleibt auch nach Abschluss der nationalen Meisterschaften in Europa dicht dran am Spitzenfußball des Kontinents.
Neben Aufzeichnungen einiger brisanter Partien überträgt der Sender im Rahmen der EM-Qualifikation live die Matches der Franzosen gegen die Ukraine (2. Juni) und der Engländer in Estland (6. Juni). Ausführliche Zusammenfassungen mit Nachrichten, Interviews und Bildern der EM-Qualifikation gibt es vom 1. bis 8. Juni täglich um 20:45 Uhr im Magazin "Inside EURO 2008".

Das Heimspiel der "Équipe tricolor" in Paris gegen das Team um Chelsea-Superstar Andriy Shevchenko steht am 2. Juni um 21:00 Uhr im Mittelpunkt der umfangreichen Berichterstattung. Frankreich und die Ukraine bilden zwar zusammen mit Schottland (alle zwölf Punkte) das Spitzentrio der Qualifikationsgruppe B, aber da sich nur zwei Teams für die Endrunde im nächsten Sommer qualifizieren und kein Geringerer als Weltmeister Italien (zehn Punkte) auf Rang vier lauert, gibt es für keinen der beiden WM-Teilnehmer auf dem Rasen des Stade de France Punkte zu verschenken.

Etwas deutlicher könnte sich der Ausgang des Heimspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen San Marino gestalten, das Bestandteil der ab 23:00 Uhr gezeigten Höhepunkte des Tages sein wird. Neben der einstündigen Zusammenfassung am Samstag bietet Eurosport am 4. und 5. Juni auch ausführliche Spielberichte von einigen EM-Qualifikationsbegegnungenan, u. a. das Nordderby Dänemark gegen Schweden, der Auftritt von Deutschlands schärfstem Gruppenkontrahenten Tschechien in Wales und das Auswärtsmatch der bereits erwähnten Italiener auf Färöer in Gruppe B.

Nur vier Tage nach den Franzosen hat Eurosport mit England eine weitere große Fußballnation live im Programm. Gerade weil die Leistung der Nationalelf mit den Erfolgen der Premier League-Vereine in der Champions League derzeit nicht mithalten kann, wird das am 6. Juni ab 20:30 Uhr übertragene Match in Estland zu einem weiteren Endspiel für die "Three Lions" in Gruppe E. Im Moment liegen die Engländer mit elf Punkten nur auf Rang vier, da aber der Zweit- und der Drittplatzierte, Israel und Russland, die gleiche Punktzahl erspielt haben, ist das EM-Ticket noch lange nicht verloren.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die EUROSPORT MEDIA GmbH

Über Eurosport

Die Eurosport Gruppe ist die führende internationale Entertainment Plattform im Sport. Eurosport, Europas Sportsender Nr. 1, erreicht in 20 Sprachversionen 135 Mio. TV-Haushalte in 54 Ländern. Eurosport HD ist der volle HD Simulcast von Eurosport. Eurosport 2 ist in 18 Sprachversionen in 72 Mio. TV-Haushalten und 51 Ländern zu sehen. Eurosport 2 HD wurde im August 2009 gestartet und ist in Deutschland nur bei Sky zu empfangen. Eurosport Asien-Pazifik wird in 16 Ländern der Region ausgestrahlt und hat im September 2011 einen HD-Kanal gestartet. Eurosportnews bietet Sportnews immer und überall und ist als digitaler Sportnachrichtensender weltweit zu sehen. Eurosport.com erreicht über 23 Mio. unique users pro Monat (comScore) und hat sich in 11 Sprachversionen inklusive Yahoo! co-branded Seiten in Deutschland, Spanien, Italien und UK als Europas Sportportal Nr. 1 etabliert. Die kostenfreie eurosport.com mobile App ist in zehn Sprachversionen erhältlich. Der Eurosport Player, das Web-TV Angebot von Eurosport, bietet den Sportfans in 53 Ländern Sport live und auf Abruf. Die mobile Player App für Smartphone, Tablet und Connected TV ist in bis zu 40 Ländern erhältlich. Eurosport Events sind die Experten in Management, Organisation und Promotion von internationalen Weltklasse-Sportevents.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer