Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60557

Eurosport Olympia-Splitter

42 Mio. Zuschauer - Beste tägliche Reichweite im Eurosport Network

(lifePR) (München, ) Allen Zeitverschiebungen zum Trotz - Olympia begeistert die Eurosport-Zuschauer: 42,7 Mio. unterschiedliche Zuschauer schalteten vergangenen Sonntag, 10. August 2008, europaweit ein und bescherten Eurosport damit die bisher beste Tagesreichweite seit Sender-Gründung (bisher: 41,1 Mio., 20. 01. 2008).* Der paneuropäische Sender ist bis 24. August weiterhin 24 Stunden nonstop aus Peking auf Sendung und überträgt in 20 Sprachen in 59 Länder.

*Quelle: : AGF-GfK, BARB, SKO, MMS, TNS-Gallup, TNS Global, AGB NMR, Armadata-Gfk / Telmar Peaktime (Eurometrix)

Olympia TV-Bilder auch in den Eurosport 2-Nachrichten:

Auch bei Eurosport 2, dem digitalen Sportsender der neuen Generation, gibt es Olympia in bewegten TV-Bildern. Rechtzeitig zu den Spielen hat sich Eurosport 2 die TV-Rechte für Kurzzusammenfassungen in den Nachrichten gesichert. Eurosport 2 berichtet in seinen News stets als Erster, schnell und umfassend, aus der ganzen Welt des Sports. Während der Olympischen Spiele wurde die tägliche News-Schiene deutlich ausgebaut. Neben top-aktuellen Olympianews gibt es die Ergebnisse des Tages, Porträts der Olympiasieger und Interviews mit den Athleten.

Deutsche Turner um Fabian Hambüchen mit Top-Clicks im Internet:

Mit Rang vier im Mannschaftsfinale schaffte das deutsche Team ihre beste Olympia-Platzierung seit 16 Jahren. Ausgerechnet Weltmeister Fabian Hambüchen leistete sich an seinem Paradegerät einen Missgriff. Die damit verbundene Geschichte "Hambüchen patzt - Turner ohne Medaille" bei eurosport.yahoo.de gehörte zu den meist gelesenen Artikeln des gestrigen Tages. Besonders erfreulich: Auch das goldene Olympia-Märchen für Slalom-Kanute Alexander Grimm und das Überraschungsgold von Judoka Ole Bischof bescherte den "Randsportarten", die zwischen Olympischen Spielen meist nur bei Eurosport im TV zu sehen sind, Top-Clickraten.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer