Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156616

Crossmediale Partnerschaft: FOCUS, Eurosport, Alpecin und RoadBIKE stärken Jedermänner im Profi-Umfeld

Einzigartiges Kommunikations-Netzwerk rund um das Team Alpecin-RoadBIKE bewirbt Jedermann-Sport - Gewinnspiel zum Giro d'Italia

(lifePR) (München, ) Die sportive Radsportmarke FOCUS, TV-Sportsender Eurosport, Shampoo Hersteller Alpecin und das führende Fachmagazin für Rennradsport in Europa RoadBIKE starten im Jahr 2010 eine gemeinsame Partnerschaft. Vier Unternehmen mit ähnlichen Kommunikationszielen bündeln ihre Kräfte, um das Thema Radrennen für Breitensportler im Umfeld des Profisports zu thematisieren. Im Mittelpunkt steht ein so genanntes Jedermann Team, das Team Alpecin-RoadBIKE, welches am 29. August 2010 beim 30. Ötztaler Radmarathon an den Start geht.

Dieses Eintagesrennen ist mit 5.500 Höhenmetern und 238 km Länge das Königsrennen für ambitionierte Jedermänner in Europa. Zehn HobbysportlerInnen werden dabei von den beiden Initiatoren Alpecin und RoadBIKE, sowie von Focus und weiteren Partnerunternehmen mit professionellem Equipment und idealer Vorbereitung für den Ötztaler Radmarathon unterstützt. Darüber hinaus werden Synergien der Partner, wie z. B. die erfolgreiche Zusammenarbeit von FOCUS und Eurosport genutzt, um so die Präsenz aller zu stärken. Über die Kooperation werden mit TV, Print, Online sowie direkte Kommunikation am POS sämtliche Kommunikationskanäle genutzt.

Im Mittelpunkt der Aktionen steht ein gemeinsames Gewinnspiel, das während der TV-Live-Übertragungen des Giro d'Italia (08. bis 30. Mai 2010) crossmedial sowohl bei Eurosport im TV, auf www.focus-bikes.com, der Eurosport-Webseite als auch direkt bei den Händlern vor Ort und über das Magazin RoadBIKE im deutschsprachigen Raum beworben wird. Radsportfans können via Online- oder Posteinsendung daran teilnehmen. Als Hauptgewinn winkt ein Last-Minute Startplatz inklusive Komplettausstattung - bestehend aus dem FOCUS Izalco Pro 2.0, Teambekleidung und Helm. Weitere Preise sind ein hochwertiges FOCUS Mountainbike, Jahres-Abonnements der Fachmagazine RoadBIKE, MountainBIKE und für den Eurosport Player sowie Shampoo Jahresausstattungen.

"Wir thematisieren den Freizeitsport im Umfeld des professionellen Radsports und erreichen auf diesem Wege viele Kontakte in den Zielgruppen aller beteiligten Unternehmen", so Herwig Reus, Leiter Marketing bei FOCUS und Initiator des Projektes.

Unterstützung erhält er dabei u. a. von Ole Ternes vom Team Alpecin. "Radrennen für Hobbyfahrer gewinnen in Deutschland seit Jahren an Bedeutung. Die Teilnehmerzahlen steigen, Startlisten sind weit im Vorfeld ausgebucht, die Athleten trainieren intensiv und geben auch beim Material immer mehr Geld aus. Für viele Hobbysportler ist die erfolgreiche Teilnahme am Ötztaler Radmarathon ein Traum, den wir gemeinsam mit den anderen Partnern für einige von ihnen wahr machen."

"Eurosport berichtet in dieser Saison allein 240 Stunden live vom Renngeschehen und ist und bleibt damit für Fans europaweit der Radsport-Sender Nr. 1. Wir wissen, dass sich viele aktive Hobbyfahrer im TV, auf unserer Webseite oder über Eurosport Mobile informieren. Und deshalb lässt sich unser Onlineredakteur Thomas Janz auch selbst auf das Abenteuer 'Ötztaler' ein und wird in einem Blog regelmäßig auf eurosport.yahoo.de über seine Vorbereitung und das Rennen selbst berichten", ergänzt Bernd Daubenmerkl, Geschäftsführer der Eurosport Media GmbH.

Kick Off in Cloppenburg

Die Materialausgabe an die TeamfahrerInnen wurde als großes Kick-Off Meeting inszeniert. In den Werkshallen des Fahrradherstellers FOCUS trafen sich die Aktiven, Verantwortliche der Partnerunternehmen sowie Fahrer aus den von FOCUS gesponserten Teams Milram, NetApp, Van Vliet und MIG. Von Kameras begleitet, entstand dabei ein Film, der die Einzigartigkeit des Projekts unterstreicht und als zusätzliche Motivation der SportlerInnen auf dem Weg zum großen Ziel - Bewältigung des Ötztaler Radmarathons - dient. Der Film kann unter anderem unter www.focus-bikes.com angesehen werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer