Samstag, 10. Dezember 2016


Internationale Rechtskompetenz tagt in Freiburg

Generalversammlung des internationalen Anwaltsnetzwerkes Eurojuris Deutschland e.V.

(lifePR) (Düsseldorf/Freiburg, ) Am 19. und 20. September 2008 findet die diesjährige Generalversammlung des Eurojuris Deutschland e.V. im Novotel am Konzerthaus in Freiburg statt.

Der Verband, der mehr als 750 Mitglieder hat, vereint deutsche und internationale Wirtschaftsrechtler. Der Landesverband ist weiterhin Mitglied im Eurojuris International und hat somit Zugriff auf mehr als 5.500 Wirtschafts-Juristen in Europa.

Referenten wie Prof. Dr. Jacoby (Uni Bielefeld) und Prof. Dr. Leible (Uni Bayreuth) befassen sich im Rahmen der Tagung mit Fragen der Insolvenzanfechtung und der grenzüberschreitenden Forderungsvollstreckung. Themen, mit denen sich deutsche Unternehmen und Unternehmer zusehends konfrontiert sehen. Aber auch das Thema „BGH-Rechtssprechung zum Schadensersatz im Rahmen der Unfallregulierung“ wird vom Richter am Bundesgerichtshof Wolfgang Wellner beleuchtet.

Begrüßt werden die Mitglieder des Eurojuris Deutschland e.V. von Frau Landrätin Dorothea Störr-Ritter, die – zu Zeiten ihrer anwaltlichen Tätigkeit bei der Eurojuris-Kanzlei Dölle, Bingel & Kollegen in Freiburg – Mitglied des Eurojuris Deutschland e.V. war.

Erwartet werden neben Vertretern der Eurojuris-Landesverbände Niederlande, Österreich und Spanien der Präsident der Eurojuris International EWIV Dr. Thomas Rinne sowie Vertreter aus Irland und der Russischen Förderation.

„Im Sinne unserer Mandanten ist es wichtig, vertrauensvolle Beziehungen international aufzubauen. Dazu bedarf es der Möglichkeit, sich kennen zu lernen. Dieses Forum bietet die Generalversammlung unseres Verbandes und es ist mir eine große Freude, den deutschen Landesverband in einer der schönsten Städte Deutschlands präsentieren zu dürfen“, so der Präsident des deutschen Landesverbandes Gerhard Frank (Busekist Winter & Partner, Düsseldorf).

Der Eurojuris Deutschland e.V. ist ein Berufsverband für national und international tätige, wirtschaftsrechtlich orientierte Kanzleien. Ziel des Verbandes ist es, durch ein Netzwerk von qualitativ auf höchstem Niveau arbeitenden Rechtsspezialisten, Aufgabenstellungen der Mandanten optimal lösen zu können – national und international.

Nähere Informationen zu Eurojuris erhalten Sie unter: www.eurojuris.de und www.eurojuris.net.

Kontakt:
Liane Allmann
Eurojuris Deutschland e.V.
Geschäftsstellenleiterin
Cecilienallee 59
40474 Düsseldorf
Tel.: 0211 2398744
Fax: 0211 2398764
Mail: info@eurojuris.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer