Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 49427

Rancilio erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Egro Coffee Systems

Stärkung der Marke Egro Coffee Systems am Weltmarkt - Erhaltung und weiterer Ausbau des Standorts Niederrohrdorf (CH)

(lifePR) (Weikersheim, ) Rancilio S.p.A., ein weltweit führender Anbieter von halbautomatischen Espressomaschinen mit Sitz im italienischen Villastanza di Parabiago, hat per 5. Juni 2008 von der bisherigen Eigentümerin Visionova Holding AG weitere 53,2 Prozent Aktien an der Egro Coffee Systems AG in Niederrohrdorf (Schweiz) erworben. Bereits seit dem Jahr 2006 war Rancilio mit 25 Prozent an Egro Coffee Systems beteiligt. Die beiden Unternehmen haben daher in den Bereichen Entwicklung, Einkauf, Marketing, Sales und Service intensiv zusammengearbeitet. Das Schweizer Traditionsunternehmen wird neu zu 78,2 Prozent von Rancilio S.p.A. und - unverändert - zu 21,8 Prozent von Mitgliedern des Managements gehalten.

Rancilio wird Egro Coffee Systems als eigenständige Marke noch stärker am Weltmarkt verankern und die Aktivitäten am Standort Niederrohrdorf, Schweiz, werden weitergeführt und ausgebaut. Giorgio Rancilio übernimmt per sofort als CEO die Leitung von Egro Coffee Systems, während Luca Rancilio als CFO amtet.

Rancilio ist der weltweit zweitgrößte Hersteller von professionellen halbautomatischen Kaffeemaschinen, während Egro Coffee Systems eine führende Stellung bei den vollautomatischen Kaffeemaschinen für den professionellen Bereich innehat. Die Produktpaletten ergänzen sich somit in idealer Weise. In der neuen Konstellation mit Egro Coffee Systems wird Rancilio zu einem der weltweit stärksten Anbieter im Bereich der professionellen Espressomaschinen. Die beiden Firmen erzielen gemeinsam einen jährlichen Gesamtumsatz von etwa 90 Millionen Schweizer Franken.

Giorgio Rancilio, Präsident der Gruppe, führt aus: "Dieses Ereignis ist ein Meilenstein in der Entwicklung der gesamten Unternehmung. Das Fundament unserer Gruppe, auf welches wir auch künftig bauen, bilden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auf deren volles Vertrauen und Engagement wir zählen dürfen."

Die Rancilio Gruppe verfügt über weltweite Standorte, ein erfahrenes Entwicklungsteam und weltweite Geschäftskontakte und Partnerschaften. Der Aufbau dieser strategischen Stärken war schon 1927 Ziel des Gründers Roberto Rancilio. Sein Gedankengut wurde über seine Kinder bis hin zum heutigen Management transportiert. Die Inhaber der Rancilio S.p.A. Giorgio, Roberto, Silvia und Luca Rancilio, führen das Unternehmen in der dritten Generation zielgerichtet weiter. Im Markt der professionellen Kaffeemaschinen für das HORECA Segment zählt Rancilio zu den führenden Anbietern.

Die deutsche Tochtergesellschaft der Egro Coffee Systems, die Egro Deutschland GmbH, mit Sitz in Weikersheim, bietet - wie informiert - ihren Partnern bereits seit anfangs 2008 das Rancilio Siebträger-Sortiment an. Auch in Weikersheim werden die Aktivitäten zielgerichtet weitergeführt.

Über Rancilio:

Rancilio's Erfahrung in der Herstellung von halbautomatischen Kaffeemaschinen geht zurück ins Jahr 1927, in welchem das Unternehmen von Roberto Rancilio gegründet wurde. Seit den 50er Jahren zählt Rancilio zu den prestigeträchtigsten Marken im Espressomaschinen-Markt.

Am Hauptsitz in Villastanza di Parabiago (Italien) beschäftigt das Unternehmen 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügt über Verwaltungs- und Produktionsgebäude auf einer Fläche von 70.000 Quadratmeter. Die über 350 Distributoren in 110 Ländern und 700 After-Service Zentren decken zusammen mit eigenen Verkaufsgesellschaften in Barcelona, Lissabon und Chicago die weltweite Nachfrage ab. In den letzten 10 Jahren hat die intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit zu über 30 aktiven Patenten geführt.(www.rancilio.com)
Diese Pressemitteilung posten:

Rancilio Group Deutschland GmbH

Egro Coffee Systems AG bewies Pioniergeist durch die Entwicklung der weltweit ersten vollautomatischen Kaffeemaschine im Jahr 1972. Das Unternehmen verfügt über rund 75 Jahre Erfahrung im Bereich Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von professionellen Kaffeemaschinen der Spitzenklasse. Das Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. Egro Coffee Systems AG ist weltweit tätig und verfügt über eine Tochtergesellschaft in Deutschland und ein Verkaufsbüro in Hongkong.

(www.egrocoffee.com)

Disclaimer