Dienstag, 02. September 2014


Quadro Nuevo veröffentlicht neue DVD

Nach der Veröffentlichung der CD Grand Voyage im Herbst 2010 und dem erfolgreichen Start des Roadbooks mit dem gleichen Titel, vollendet nun die DVD die Trilogie zur großen Reise

(lifePR) (München, ) Der Film „Die Reise nach Batumi“ erzählt von den abenteuerlichen Konzertreisen der vier Musiker von Quadro Nuevo, von inspirierenden Orten, an denen sie Einflüsse fremder Kulturen aufnehmen, um sie in ihre Musik zu integrieren. Durch zahlreiche Statements und Gespräche erfährt der Zuschauer viel Persönliches:
Wie fing alles an? Wie nehmen die Musiker sich gegenseitig wahr? Wie verarbeiten sie den tragischen Verlust ihres langjährigen Gitarristen? Was ist „Weltmusik“?

Die Reise nach Batumi ist ein filmisches Reisetagebuch voller Eindrücke, Erfahrenem, Erlebtem, voller Beglückendem und mitunter auch Schmerzlichem. Die hautnahe Dokumentation zeigt den Umgang der Musiker miteinander, ihre große Freude am Musizieren und ihre unstillbare Neugier auf Menschen und Musik anderer Kulturen.

„Die Musik trägt die Stimmung des Ortes in sich. Diese Erfahrung machten wir in Antakya, als wir an verschiedenen historischen Stätten des alten Antiochia an der türkisch-syrischen Grenze Filmmusik aufnahmen. Immer unterwegs versuchten wir fortan, aus der Not eine Tugend zu machen und nahmen unsere Lieder an inspirierenden Stationen unserer Reisen auf. So entstand unser Album Grand Voyage. Der rumänische Bauer, der uns große Mengen Schnaps und Eier mit auf den Weg gab, der Stolz der Reiter im Roma-Dorf, die Erhabenheit der Klöster von Meteora, die Würde der Frauen, die auch in einfachsten Verhältnissen das Leben ihrer Familien meistern. Ein Streifzug durch das spannungsgeladene Jerusalem, unerwartete aber freudige Hare-Krishna-Gesänge mit hinduistischen Mönchen in Malaysia. Und immer wieder die Neugier der Kinder. All diese Begegnungen schwingen in unseren Liedern mit. Die Lieder wiederum tauchen die Tage unserer großen Fahrt in eine ganz eigene Stimmung.“

In Zusammenarbeit mit IMPALA Filmproduktion und dem Regisseur Servet Ahmet Golbol entstand eine bewegende, amüsante und spannende Dokumentation über eine der reisefreudigsten Bands unseres Landes.
Über ein Quartett, das seit 1996 über 2500 Konzerte auf allen Kontinenten gab.
Die spielsüchtigen Virtuosen treten in Jazz-Clubs und bei internationalen Festivals auf, spielen als Straßenmusiker auf den Plätzen des Südens, als Tango-Kapelle zum späten Tanze und als Konzert-Ensemble in großen Sälen wie der New Yorker Carnegie Hall.

Ein weiterer Teil der DVD zeigt Quadro Nuevo live on stage:
Bereits im Jahre 2005 hatte die Band ein gefeiertes Konzert vor großem Publikum auf den Burghausener Jazztagen als DVD veröffentlicht.
Nach dem Verlust ihres Gitarristen Robert Wolf durch einen tragischen Verkehrsunfall im November 2008 wollen die Musiker nun ihre neue Besetzung mit der fantastischen Weltmusik-Harfenistin Evelyn Huber in einem intimeren Rahmen zeigen. So wurde im Frühjahr 2011 ein Abend im Münchner Lustspielhaus eingefangen, der Stimmung und Charme eines Quadro Nuevo-Konzerts vermittelt: Das Ensemble wurde 2010 und 2011 mit dem ECHO Jazz als bester LIVE Act des Jahres gekürt.

Reisefilm – Die Reise nach Batumi – Zeit 70:23
Konzertfilm – Live im Lustspielhaus München, Frühjahr 2011 – Zeit 75:33
Musikvideo – Die Reise nach Batumi – Zeit 7:01

Quadro Nuevo sind:

Mulo Francel Saxophone, Klarinetten
Andreas Hinterseher Akkordeon, Vibrandoneon, Bandoneon
D.D. Lowka Kontrabass, Percussion
Robert Wolf (bis Nov. 2008) Gitarre, Bouzouki
Evelyn Huber (seit Dez. 2008) Harfe, Salterio
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer