Dienstag, 06. Dezember 2016


CD-Tipp!! EccoDi Lorenzo Jazz Quartett

(lifePR) (München, ) Der in München lebende Künstler Ecco Meineke hat viele Talente: Angefangen hat er als Kabarettist mit seinem frühen Partner Werner Schmidbauer auf den hiesigen Kleinkunstbühnen. Danach entdeckte Meineke das Theater, drehte mehrere Kurz- und Spielfilme, studierte Germanistik und lernte Stepptanz. Er arbeitete als Radio- und TV-Moderator für den Bayerischen Rundfunk und war lange fester Bestandteil der berüchtigten Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Zu Bully Herbigs Kassenschlager „Der Schuh des Manitu“ sang er den Soundtrack. Mittlerweile ist er als Solokabarettist unterwegs und vor allen Dingen ist er als Jazzsänger in der Tradition Nat King Coles zu.

Als Ecco DiLorenzo erwies er für mehr als 10 Jahre dem Repertoire Nat King Coles seinen Respekt und sammelte mit seiner Band "Innersoul" langjährige Erfahrung in Sachen "Soul".

Meineke und sein Alter Ego melden sich jetzt mit dem Debüt-Album "Self-fulfilling Prophecies" mit der vor 15 Jahren gegründeten Formation "Ecco DiLorenzo Jazz Quartett" selbstbewusst zu Wort. Die deutsche Jazzszene bekommt damit ein höchst groovendes und fein komponiertes Album mit einer noch sehr seltenen Besonderheit: deutschen Texten - unterhaltsamen, wie auch ernsten. Den geneigten Jazzfan erwartet hier ein ungewöhnliches Album der Extraklasse, mit Texten des genialen Wortakrobaten Ecco Meineke, fusioniert mit dem Groove des unglaublich vielschichtigen Ausnahmemusikers Ecco DiLorenzo.

Neben Ecco DiLorenzo bilden Chris Gall (p), Wolfgang Peyerl (dr) und Paul Tietze (b) als eingespieltes Trio das musikalisch swingende Fundament, und Gastmusiker wie Tim Collins (vibrafon), Andreas Dombert (git) und Tom Reinbrecht (sax), die an der Entstehung dieses Studio-Albums beteiligt waren, fügen sich nahtlos in das Jazzgesamtkunstwerk ein.

Freuen Sie sich auf Entertainment der Extraklasse!
www.ebam.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

ebam GmbH

Die GLM Music GmbH ist eine unabhängige Plattenfirma, deren
Schwerpunkte die Musikrichtungen Jazz, World, Instrumental, Reggae,
Funk & anspruchsvoller Pop darstellen.

International erfolgreiche Künstler und Bands wie Quadro Nuevo, Lisa Wahlandt,
Evelyn Huber, Mulo Francel, Robert Wolf, Jamaram und viele andere stehen bei
GLM unter Vertrag.

„Musik für alle Sinne“ – dieses Motto ist bei GLM oberstes Programm, denn alle Veröffentlichungen zeichnen sich durchwegs durch den hohen qualitativen Anspruch aus.

Auf dem Label Edition Collage, das bereits seit mehr als fünfzehn Jahren existiert,
finden sich Produktionen deutscher und europäischer Musiker, die sich in kleinen zumeist akustischen und durchaus auch mal in nicht ganz alltäglichen
Besetzungen dem Jazz verschrieben haben.

Das Label Fine Music bietet eine stilistisch breitere Ausrichtung: Hier hört der
Liebhaber Musik zwischen Pop, Jazz, Welt- und Filmmusik.

Das dritte Label vereint sorgsam ausgewählte Zusammenstellungen aus dem GLM Programm unter dem Motto Dinnermusic.

Das neueste Label - Impulso - begeistert durch eine schwungvolle Interpretation von Reggae, Latin, Funk und vielen anderen Einflüssen vor allem auch junge Hörer.

Nicht zuletzt auch die stets optisch aufwändigen und ansprechenden Verpackungen gehören bei GLM zum Standard, denn: „Das Auge hört mit“!
Dies ist sicherlich mit ein Grund, warum CDs aus dem GLM-Repertoire nicht nur für den persönlichen Genuss, sondern auch als Geschenk-Tipp bestens geeignet sind. Ob für schöne Stunden allein, zu zweit oder im Kreise von Freunden und Familie, unterwegs oder zuhause: Hier finden Sie die passende Musik für jede Gelegenheit!

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer