Dienstag, 21. Oktober 2014


"Wer ein holdes Weib errungen" - Schiller

(lifePR) (Dresden, ) Das 7. Außerordentliche Konzert am 05. und das Sonderkonzert am 06. Mai versprechen ein besonders festliches Programm. Unter der Leitung des Ersten Gastdirigenten Markus Poschner, der Kurt Masur bei diesen Konzerten infolge eines Unfalls vertritt, werden die beiden letzten Sinfonien von Ludwig van Beethoven erklingen: Die 'Achte', ein Werk voll Witz und Ironie, und die berühmte 9. Sinfonie in d-Moll, die besonders bekannt ist durch die Vertonung des Gedichtes von Friedrich Schiller "Ode an die Freude" im letzten Satz. Beethoven schuf mit diesem Werk den Grundstein für die weitere große Sinfonische Literatur: Komponisten wie Anton Bruckner und Gustav Mahler nahmen sich diese Besetzung, eine Sinfonie mit Chor, Solisten und Orchester, zum Vorbild. Doch auch die Besetzung bei den Konzerten im Kulturpalast kann sich durchaus sehen lassen: Neben den Philharmonischen Chören werden international bekannte Sänger wie Jorma Silvasti, Carolin Masur und Melanie Diener zu hören sein. Eine besondere Freude ist es, dass der gebürtige Dresdner René Pape den Basspart singen wird, der inzwischen zu den absoluten Stars unter den Opernsängern gehört.

Sa 05. 05. 2012 19:30 Uhr AUSVERKAUFT
So 06. 05. 2012 19:30 Uhr RESTKARTEN
7. Außerordentliches Konzert | Sonderkonzert

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770 – 1827)

Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Markus Poschner | Dirigent
Melanie Diener | Sopran
Carolin Masur | Mezzosopran
Jorma Silvasti | Tenor
René Pape | Bass

Philharmonischer Chor Dresden
Philharmonischer Jugendchor Dresden
Philharmonischer Kinderchor Dresden

Wir bitten herzlich um Berichterstattung. Pressekarten für berichterstattende Journalisten sind erhältlich unter kontakt@dresdnerphilharmonie.de.

Karten sind erhältlich in der Ticketcentrale im Kulturpalast am Altmarkt
Mo bis Fr, 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 18 Uhr | Tel. 0351 / 4 866 866, Fax 0351 / 4 866 353
ticket@dresdnerphilharmonie.de | www.dresdnerphilharmonie.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer