Donnerstag, 24. April 2014


Benefizkonzert des Philharmonischen Jugendchores Dresden

(lifePR) (Dresden, ) Am Sonntag, dem 18. März 2012, 16.00 Uhr gibt der Philharmonische Jugendchor Dresden unter der Leitung von Prof. Jürgen Becker in der Christuskirche Dresden-Klotzsche bereits das 3. Benefizkonzert zugunsten des Evangelischen Kindergartens "Regenbogen" Dresden-Klotzsche.

Aufgeführt werden neben Auszügen aus Dvořáks »Messe in D« Lieder aus 6 Jahrhunderten - von Orlando di Lasso, Johann Hermann Schein, Felix Mendelssohn Bartholdy bis hin zu Joseph Rheinberger, Arvo Pärt, Rainer Lischka und einigen mehr.

Der Eintritt ist frei, um Kollekte wird gebeten.

Der Philharmonische Jugendchor wurde 1989 auf Anregung des damaligen Chefdirigenten der Dresdner Philharmonie Jörg-Peter Weigle gegründet. Bei vielen a-cappella-Auftritten, in den Konzerten der Dresdner Philharmonie, als Gast bei anderen Orchestern und auf Festivals konnte das Ensemble seine sängerische Qualität und Ausdrucksstärke beweisen. Dirigenten wie Kurt Masur, Yehudi Menuhin, Michel Plasson, Peter Schreier, Rafael Frühbeck de Burgos, Hartmut Haenchen, Günther Herbig, Eliahu Inbal und Marek Janowski gaben den Sängerinnen und Sängern Gelegenheit, auf hohem Niveau chorsinfonische Werke und konzertante Opern mitzugestalten. Dazu gehörten bisher u. a. Johann Sebastian Bachs »Messe in h-Moll« und »Johannespassion«, Beethovens »Fidelio«, »Missa solemnis« und 9. Sinfonie, Mozarts »Requiem« und viele mehr.Neben zahlreichen Tourneen innerhalb Deutschlands führten Auslandsreisen des Philharmonischen Jugendchores bisher nach Kanada, Finnland, Italien, Österreich, Belgien, Polen, in die Tschechische Republik, die USA, die Niederlande und in die Schweiz.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer