Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137866

DONNER & REUSCHEL Banking - Mobile Banking App für iPhone

Kostenlose Banking-Software für das iPhone - Donner & Reuschel bietet innovative Applikation mit hoher Sicherheit - Online-Banking jederzeit und überall möglich

(lifePR) (Hamburg, ) Ab voraussichtlich Januar 2010 wird für Kunden der Privatbank Donner & Reuschel im AppleStore die kostenlose Mobile-Banking Software "Donner & Reuschel Banking" bereitgestellt.

Mit der Anwendung können iPhone-Nutzer jederzeit und überall Standardtransaktionen durchführen wie beispielsweise Konto- und Depotbestandsabfragen, Überweisungen (inkl. EU-Überweisungen), Einrichtung von Daueraufträgen sowie den Einzug von Forderungen mittels Lastschrift.

"Die anspruchsvollen und einkommensstarken Nutzer des iPhones sind auch die Zielkunden unseres Bankhauses", erläutert Marcus Vitt, zukünftiger Vorstandssprecher von Donner & Reuschel. "Diese möchten wir mit unserer innovativen Applikation ansprechen." Für die Initialisierung von Donner & Reuschel Banking wird ein Konto bei Donner bzw. Reuschel benötigt. Voraussetzung ist außerdem die Freischaltung zum HBCI oder PIN/TAN-Verfahren in der Version 2.2 bzw. 3.0.

Zusätzlich bietet Donner & Reuschel Banking die Option, Buchungen zu kategorisieren und detaillierte Budgetauswertungen sowie Umsatzstatistiken zu erstellen. Eine intelligente Budgetfunktion erkennt wiederkehrende Buchungen und erfasst diese automatisch in der Budgetplanung. Diese Auswertungen lassen sich grafisch darstellen.

Bankdaten lassen sich bequem in einem Adressbuch abspeichern und verwalten. Die Daten-kommunikation zwischen Donner & Reuschel Banking und Bank-Server erfolgt über den Aufruf der HBCI URL mit einer 512 BIT AES Verschlüsselung. Die Kontodaten selbst werden von der Applikation über eine Koppelung mit der Seriennummer des iPhones und einer 256 BIT AES Verschlüsselung gespeichert.

Die Signal Iduna-Privatbanktocher Conrad Hinrich Donner Bank fusioniert im Jahr 2010 mit der Münchner Privatbank Reuschel & Co. zu "Donner & Reuschel - Privatbank seit 1798".
Diese Pressemitteilung posten:

DONNER & REUSCHEL

1798 gründete Conrad Hinrich Donner im damals noch dänischen Altona eine Bank. Unter dem Namen CONRAD HINRICH DONNER BANK entwickelte sich das Bankhaus bis zum ersten Weltkrieg zu einer der größten deutschen Privatbanken. Im Jahr 1990 stellte sich mit der SIGNA IDUNA Gruppe ein starker Partner und Aktionär an die Seite des Bankinstituts. 2009 wuchs das Bankhaus Donner durch den Erwerb der Münchner Traditionsbank Reuschel & Co. in eine Dimension, die unter dem neuen Namen Donner & Reuschel den Anspruch legitimiert, zur führenden Privatbank in Deutschland zu werden.
Auf Basis der Geschäftszahlen 2008 verfügen die Institute über eine gemeinsame Bilanzsumme von über 4,0 Mrd. Euro. Mehr als 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten einen Bilanzgewinn von 11 Mio. Euro. Die Assets under Management belaufen sich auf rund 7,5 Mrd. Euro.
Für das Bankhaus stehen insbesondere Kundenorientierung und unabhängige Beratung im Mittelpunkt. Das wurde auch durch Auszeichnungen bestätigt. So wurde Donner vom Elite Report 2010 bereits zum zweiten Mal in Folge für seine Vermögensverwaltung mit "summa cum laude" ausgezeichnet und im Januar 2009 zu "Hamburgs Bestem Arbeitgeber" gekürt. Diese Bewertung der Arbeitgeberqualitäten steht unter der Schirmherrschaft von Axel Gedaschko, dem Hamburger Senator für Wirtschaft und Arbeit. Zusätzlich erhielt das Bankhaus 2009 von der Universität St. Gallen und der Agentur Service Rating zum dritten Mal in Folge im Wettbewerb "Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister" den Sonderpreis "Beste Bank".

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer