Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139122

15 Köche aus dem "Südland" stellen sich in Singen vor

Ein Feinschmecker-Abend für alle Sinne

(lifePR) (Singen, ) Vom Feinsten mit den besten Köchen von Freiburg bis Oberstdorf. Es ist die Premiere in der Singener Stadthalle auf der Südland-Bühne. In den einzelnen Regionen sind die Feinschmecker-Abende längst ein Publikumsmagnet. Es ist immer eine kleine kulinarische Sensation, wenn so viele Köche miteinander köcheln und bruzzeln. Jeder an seinem Stand, und jeder mit seinen absoluten Spitzenprodukten. Jeder der Köche gibt immer sein Bestes. Die Gäste dagegen dürfen probieren, schlemmen und genießen. Ein himmlisches Vergnügen für alle Feinschmecker. In diesem Jahr zum ersten Mal in Singen, präsentieren sich Spitzen-Köche vom Breisgau und Markgräfler Land, vom Schwarzwald und dem Bodensee bis Oberschwaben und Oberallgäu in der Stadthalle in Singen.

Feinschmecker der verschiedenen Regionen lassen längst keinen Termin aus. Wann immer ein Feinschmecker-Abend in Überlingen, Konstanz, Villingen-Schwenningen, Ravensburg oder Oberstdorf angesagt ist, sie pilgern hin. Der Veranstalter, "Die Redaktion" aus Überlingen, führt jeweils die besten Köche der Regionen zusammen. Die Gäste werden lassen sich an diesem Abend mit leckersten Amuse Gueules verwöhnen.

Bisher feierten die Köche und ihre Gäste die Feinschmecker-Abende in ihren eigenen Regionen. Der Erfolg und enorme Zuspruch der Gäste rief nach einem übergreifenden Genussfestival. "Der Süden Deuschlands hat sich mit seinen verschiedenen Feinschmecker-Regionen schon lange als besonderer Landstrich für gutes Essen und Trinken herausgestellt. Wir präsentieren unsere Köche unter der Dachmarke "Südland", sagt Njoschi Weber, einer der Organisatoren von "Die Redaktion", "kulinarisch gehören die Regionen von Freiburg bis Oberstdorf schon lange zu einem kulturell außerordentlich bedeutendem Erlebnisland."

Karten im Vorverkauf - Der wohl leckerste Abend des Jahres in Singen unter dem Hohentwiel findet am 18. März in der Stadthalle Singen ab 18.30 Uhr statt. Musikalisch begleitet von "Best Of Us" und moderiert von Erich Schütz "Die Redaktion" bis hin zum Schlussbild mit den anwesenden Köchen, soll sich das "Walking Dinner", so der englische Ausdruck für die Stehparty des Jahres für Feinschmecker, in Singen etablieren.

Wir werden beste Gastgeber sehen wie den erfolgreichen Linzgau-Koch Peter Vögele, Landgasthaus Adler, Überlingen-Lippertsreute; Hubert Hohler und Markus Keller Slow-Food-Convivium Bodensee oder den einst jüngsten Sternekoch Deutschlands, Clemens Baader, Berghotel Heiligenberg. Natürlich auch bekannte Kochgrößen aus der unmittelbaren Nachbarschaft wie Klaus und Hubert Neidhart aus Moos, oder Markus Jäger aus Singen, Jürgen Veeser aus Wahlwies, Michael Noll aus Bodman-Ludwigshafen, Manfred Hölzl Konstanz, Christian Klemm Owingen, Günther Kummerländer aus Donaueschingen, Rüdiger Bosse, Villingen-Schwenningen, Markus Sibold oder Egbert Tribelhorn, Tengen sowie Gäste aus Oberschwaben, dem Oberallgäu und Markgräfler Land.

Die Veranstaltung wird unterstützt von der Thüga Energie, HG living & Fink aus Singen, der Randegger Ottilienquelle und der badischen Staatsbrauerei Rothaus. Karten gibt es für 38,- Euro im Vorverkauf über die Stadthalle Singen, bei den Köchen und über die Telefon-Hotline 0172 742 1533.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer