Freitag, 28. November 2014


  • Pressemitteilung BoxID 36234

Deutscher Landschaftspflegetag vom 8. bis 10. Oktober 2008 in Eisenach

(lifePR) (Ansbach, ) "Land schafft Tourismus" - unter diesem Motto wird der Deutsche Landschaftspflegetag vom 8. bis 10. Oktober 2008 in Eisenach die Zusammenhänge zwischen Tourismus und Landschaftspflege beleuchten. Schließlich sind nach Ansicht des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege (DVL) attraktive Landschaften in den ländlichen Räumen die Grundlage für einen prosperierenden Tourismus.

Der DVL will mit seiner zentralen Veranstaltung im Jahr 2008 Fachleute und Praktiker aus Tourismus, Landschaftspflege und Landnutzung aus dem gesamten Bundesgebiet ansprechen. Hochkarätige Referenten werden dabei die Grundlagen des ländlichen Tourismus in Deutschland beleuchten als auch gelungene praktische Beispiele der Kooperation von Touristikern und Landschaftspfleger vorstellen. Vom Heuwickel aus blumigen Bergwiesen bis zur grenzüberschreitenden Kräuterwanderung, die im Internet gebucht werden kann, reicht dabei die Palette.

Vom Gastgeberland Freistaat Thüringen werden sowohl Ministerpräsident Dieter Althaus als auch der Thüringer Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Volker Sklenar an der Tagung mitwirken.

Am ersten Tag stehen Vorträge im Mittelpunkt des Deutschen Landschaftspflegetages. Am zweiten Tag wird das Thema in drei ganztägigen Fachforen vertieft und diskutiert. Am dritten Tag stehen verschiedenen Fachexkursionen zu ökologisch und touristisch interessanten Regionen im Freistaat Thüringen, dem grünen Herzen Deutschlands, an.

Kosten:
95,00 € für Nichtmitglieder, 75,00 € für DVL-Mitglieder
Anmeldung bis 30.09.2008 an die DVL-Geschäftsstelle unter info@lpv.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer