Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156187

Deutsche Welle: Ratbil Shamel neuer Leiter des Dari- und Paschtu-Programms für Afghanistan

Vorgänger Dr. Said-Musa Samimy in Ruhestand verabschiedet

(lifePR) (Bonn, ) Ratbil Shamel ist seit April neuer Leiter des Dari- und Paschtu-Programms der Deutschen Welle für Afghanistan. Shamel folgt in dieser Funktion auf Dr. Said-Musa Samimy, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Ratbil Shamel, 1974 in Kabul (Afghanistan) geboren, hat in Köln Politik- und Islamwissenschaften studiert. Nach freiberuflicher journalistischer Tätigkeit kam er 2003 zur Deutschen Welle. Hier absolvierte er ein Volontariat und begann als Redakteur im Dari- und Paschtu-Programm. Die DW sendet seit fast 40 Jahren Hörfunk-Programme in den beiden afghanischen Landessprachen. Heute produziert die Redaktion täglich jeweils eine Stunde Radio in Dari und Paschtu. Zudem betreut sie das Internet-Angebot in diesen Sprachen. 2007 kam ein täglich halbstündiges Magazin mit Berichten, Reportagen und Interviews zum Aufbauprozess des Landes hinzu.

Seit Juni 2009 betreut die Redaktion unter Federführung Shamels das vom Auswärtigen Amt finanzierte multimediale Bildungsangebot "Learning by Ear": eine interaktive Radionovela, die sich vor allem an jüngere Zielgruppen in Afghanistan richtet. Die Reihe wird über Kurzwelle, Satellit, die Metropolenfrequenz der DW in Kabul sowie über Partnersender in verschiedenen Provinzen des Landes ausgestrahlt.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer