Donnerstag, 08. Dezember 2016


Am 3. Mai ist Young Audience Film Day

Kinderjurys aus erstmalig 25 europäischen Städten entscheiden am selben Tag gemeinsam über den Gewinner des Europäischen Kinderfilmpreises

(lifePR) (Erfurt, ) Am Sonntag ist Young Audience Film Day: Nach dem großen Erfolg der Verleihung des European Film Academy Young Audience Award in den letzten Jahren, geht der Kinderfilmpreis der Europäischen Filmakademie nun in seine vierte Runde. Dabei wird Erfurt am 03. Mai 2015 mit der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ als Co-Veranstalter erneut Austragungsort für Deutschland sein. So werden am Sonntag die drei nominierten Filme STELLA (MIN LILLA SYSTER; Schweden/Deutschland) unter der Regie von Sanna Lenken, THE INVISIBLE BOY (IL RAGAZZO INVISIBILE; Italien) von Regisseur Gabriele Salvatores sowie SO WIE ICH BIN (YOU'RE UGLY TOO; Irland) von Regisseur Mark Noonan zeitgleich in mittlerweile 25 europäischen Städten einem jungen Publikum zwischen 12 und 14 Jahren gezeigt, das somit eine große europäische Kinderjury bildet. Erwartet wird die Teilnahme von 1500 Mädchen und Jungen.

Die teilnehmenden Städte sind: Aalborg (Dänemark), Amsterdam (Niederlande), Athen (Griechenland), Barcelona (Spanien), Belgrad (Serbien), Bratislava (Slowakei), Breslau (Polen), Budapest (Ungarn), Cluj-Napoca (Rumänien), Erfurt (Deutschland), Istanbul (Türkei), Izola (Slowenien), Kiew (Ukraine), London (Großbritannien), Malmö (Schweden), Prizren (Kosovo), Riga (Lettland), Skopje (EJR Mazedonien), Sofia (Bulgarien), Tallinn (Estland), Tiflis (Georgien), Tel Aviv (Israel), Turin (Italien), Valletta (Malta) und Zagreb (Kroatien). Erfurt ist dabei nicht nur eine der 25 Schauplätze, an denen die Filme gezeigt werden, sondern auch die Stadt, in der letztendlich die Fäden zusammenlaufen und am Ende des Tages der Preis verliehen wird.

Der Gewinner wird direkt am Abend des 3. Mai gekürt: Während des Young Audience Film Day in Erfurt sichten ab 9.00 Uhr im CineStar rund 80 Kinder im Alter von 12 bis 14 Jahren aus Erfurt und Gera den ganzen Tag lang die drei nominierten Filme. Nach jeder Vorführung gibt es eine Gesprächsrunde mit den anwesenden Gästen des Films, darunter der Regisseur Mark Noonan (SO WIE ICH BIN), die Regisseurin Sanna Lenken (STELLA) sowie der Autor Stefano Sardo (THE INVISIBLE BOY). In einer wahrhaft europäischen Wahl übermitteln die Jurysprecher am Ende des Tages die nationalen Ergebnisse live per Videokonferenz in das CineStar Kino nach Erfurt, wo zum Abschluss des Tages der Gewinner bekanntgegeben wird. Der gesamte Tag wird von KiKA-Moderator Ben begleitet. Durch die Preisverleihung führt Thomas Hermanns. Der Gewinner des Young Audience Award erhält die Filmpreisstatuette - eine silberne Frauenfigur im Sternenkleid - welche in London hergestellt wird, 26 cm groß ist und 2 Kilo wiegt. Ab 20:00 Uhr kann man sich die Preisverleihung als Livestream auf www.europeanfilmawards.eu ansehen.

Der diesjährige EFA Young Audience Award findet wieder in Zusammenarbeit mit einem internationalen Netzwerk statt. Die European Film Academy und EFA Productions präsentieren den European Film Academy Young Audience Award mit Unterstützung der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM). Die Veranstaltungen am Young Audience Film Day werden von den jeweiligen nationalen Partnern organisiert. Thüringen hat sich in Deutschland als Zentrum für Kinderfilme und -medien etabliert. Die Veranstaltung in Erfurt wird organisiert von der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ und neben der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) auch durch die Thüringer Staatskanzlei, den Kinderkanal von ARD und ZDF sowie von der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen unterstützt.

Detaillierte Informationen sind unter www.europeanfilmawards.eu erhältlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ

WAS IST DIE EUROPEAN FILM ACADEMY?

Die European Film Academy (kurz: EFA) wurde 1988 mit dem schwedischen Filmemacher Ingmar Bergman als erstem Präsident gegründet. Heute vereint sie mehr als 2.700 Filmemacher aus ganz Europa: Regisseure, Produzenten, Schauspieler, Kameraleute und Drehbuchautoren, Cutter, Szenenbildner und andere Filmschaffende. Jedes Jahr präsentiert die EFA den Europäischen Filmpreis, mit dem die besten Leistungen im europäischen Kino ausgezeichnet werden.

WAS IST DER YOUNG AUDIENCE AWARD?

Der YOUNG AUDIENCE AWARD ist der neue Kinderfilmpreis, der 2015 zum vierten Mal vergeben wird. Am 3. Mai - dem Young Audience Film Day - werden drei nominierte Filme in 25 Ländern einem 12- bis 14-jährigen Publikum gezeigt. Die Vorstellungen finden in Aalborg (Dänemark), Amsterdam (Niederlande), Athen (Griechenland), Barcelona (Spanien), Belgrad (Serbien), Bratislava (Slowakei), Breslau (Polen), Budapest (Ungarn), Cluj-Napoca (Rumänien), Erfurt (Deutschland), Istanbul (Türkei), Izola (Slowenien), Kiew (Ukraine), London (Großbritannien), Malmö (Schweden), Prizren (Kosovo), Riga (Lettland), Skopje (EJR Mazedonien), Sofia (Bulgarien), Tallinn (Estland), Tiflis (Georgien), Tel Aviv (Israel), Turin (Italien), Valletta (Malta) und Zagreb (Kroatien) statt.

WER ENTSCHEIDET, WELCHE FILME NOMINIERT WERDEN?

Über die Nominierungen entscheiden drei Kinderfilmexperten. Ausgehend von allen europäischen Filmen für ein 12- bis 14-jähriges Publikum wählen sie drei Filme aus, die nominiert werden. Dies geschieht Anfang März. Die Experten waren: Per Eriksson (Swedish Film Institute), Beata Marciniak (New Horizons Association/Poland) und Paola Traversi (Museo del Cinema/Italy).

WER WÄHLT DEN GEWINNER?

Alle Kinder, die an den Filmvorführungen am Young Audience Film Day in den Kooperationsstädten teilnehmen, bilden eine große europäische Jury und wählen im Anschluss den Gewinner. Dieser wird am gleichen Tag in Erfurt bekannt gegeben und erhält eine Statuette. Die Preisverleihung kann man live auf der Webseite verfolgen!

WOHER KOMMT DIE STATUETTE?

Die Filmpreisstatuette ist eine silberne Frauenfigur im Sternenkleid. Sie kommt aus London, wo der britische Juwelier und Designer Theo Fennell jedes Jahr die Statuetten für alle Gewinner beim europäischen Filmpreis herstellt. Sie ist 26 cm groß und wiegt 2 Kilo.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer