Montag, 28. Juli 2014


  • Pressemitteilung BoxID 309854

DATEV veranstaltet Fachtagungen zur Kanzleinachfolge

Chef-Seminare: Frühzeitig den Wert der eigenen Kanzlei sichern

(lifePR) (Nürnberg, ) "Wie schnell die Zeit vergeht", das wird so mancher Kanzleiinhaber denken, der seit geraumer Zeit selbstständig ist. "Gerade noch Existenzgründer und nun soll ich schon über die eigene Nachfolgeregelung nachdenken?" Genau so ist es. Denn nicht nur bei vielen Mandanten steht ein Generationswechsel an, auch im Berufsstand wird der demografische Wandel spürbar. Der Altersdurchschnitt für alle Berufsträger beträgt laut neusten Angaben der Bundessteuerberaterkammer 50,8 Jahre. Das bedeutet für viele, höchste Zeit sich über die Kanzleinachfolge Gedanken zu machen. DATEV veranstaltet deshalb in diesem Jahr drei Fachtagungen, um Kanzleiinhabern einen Tag zur intensiven Beschäftigung mit dem Thema und zum Austausch mit Kollegen und Kolleginnen zu bieten.

Bei der Nachfolgeregelung und damit der Sicherung des eigenen Lebenswerks sind nicht nur juristische Aspekte zu beachten. Vielmehr geht es um den Wert der Kanzlei und wie er sich zum Beispiel im Mandantenstamm, der Mitarbeiterstruktur, der Kanzleiausstattung oder der Effizienz der internen Abläufe darlegt. Deshalb stehen die Fachtagungen in diesem Jahr unter dem Motto "Erfolgsfaktoren zur Kanzleiwertsteigerung - stellen Sie frühzeitig die Weichen für Ihre Nachfolge!". Interessierte können sich bereits jetzt dazu anmelden.

Auf der Veranstaltung erfahren die Teilnehmer zum Beispiel, mit welchen Verfahren und über welche Einzelfaktoren der Kanzleiwert ermittelt wird und wie Kanzleiinhaber diesen steigern können. Prof. Arnold Weissmann berichtet darüber, wie die Kanzleinachfolge aktiv gestaltet werden kann, und in Praxis- und Erfahrungsberichten schildern Steuerberater ihre Erfahrungen mit der Nachfolgeregelung in ihrer eigenen Kanzlei beziehungsweise was beim Kanzleikauf zu beachten ist.

Die Fachtagungen finden in Hamburg, Oberursel (bei Frankfurt) und Korntal-Münchingen (bei Stuttgart) statt. Weitere Details, die Termine und Anmeldemöglichkeiten finden Interessierte unter www.datev.de/chef-seminare und den weiteren Pfad Unternehmensführung - Führung.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Interessierte im DATEV-Pressearchiv unter http://www.datev.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Über die DATEV eG

Die DATEV eG, Nürnberg, ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Über den Kreis der Mitglieder hinaus zählen auch Unternehmen, Kommunen, Vereine und Institutionen zu den Kunden. Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Enterprise Resource Planning (ERP) sowie Organisation und Planung. Mit nahezu 40.000 Mitgliedern, mehr als 5.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 698,6 Millionen Euro im Jahr 2010 zählt die 1966 gegründete DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen beispielsweise im bekannten Lünendonk-Ranking Platz Vier in der Kategorie Softwarehäuser (gelistet nach Umsatz in Deutschland).

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer