Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 340860

smart beach tour Finale: Olympiastars in Timmendorfer Strand

(lifePR) (Berlin/Timmendorfer Strand, ) .
- Olympiasieger Julius Brink und Jonas Reckermann spielen um die Deutsche smart Beach-Volleyball Meisterschaft
- Beim Finale der smart beach tour in Timmendorfer Strand treten vom 24. bis 26. August die besten Teams Deutschlands gegeneinander an

Olympiasieger und -teilnehmer aus nächster Nähe in Aktion erleben: Das verspricht das Finale der smart beach tour mit den Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften. Julius Brink und Jonas Reckermann waren als smart Markenbotschafter bei den Olympischen Spielen in London erfolgreich und haben im Finale die Goldmedaille gewonnen. Nun kämpfen sie um den ranghöchsten nationalen Titel und zeigen sich allen Fans hautnah in Timmendorfer Strand.

Das Finale der smart beach tour findet auch in diesem Jahr mit dem Wettkampf um die deutsche Beach-Krone in der Lübecker Bucht ihren Abschluss. Nach acht Stationen in ganz Deutschland steigt das Finale vom 24. bis 26. August in Timmendorfer Strand.

Bevor von Freitag bis Sonntag die Spiele um die Deutsche smart Beach-Volleyball Meisterschaften ausgetragen werden, präsentieren sich die antretenden Sportlerinnen und Sportler bereits am Vorabend dem Publikum. Auf der Eröffnungsfeier am 23. August stellen sich die jeweils 16 teilnehmenden Männer- und Frauenteams auf dem Seebrückenvorplatz vor.

Am Freitagmorgen beginnen ab 9 Uhr die ersten Spiele in der Ahmann-Hager-Arena, die in den Finalspielen der Frauen am Samstag- und der Männer am Sonntagnachmittag ihren Höhepunkt finden. In den letzten Jahren haben jeweils über 50.000 Besucher das Finale der smart beach tour in Timmendorfer Strand besucht. Auch in diesem Jahr werden bei den Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften wieder viele zehntausend Zuschauer erwartet, um mit den antretenden Top-Teams mitzufiebern.

Das Mannschaftsfeld ist gewohnt hochkarätig besetzt: Bei den Männern sind die beiden deutschen Olympiateams, bestehend aus Kay Matysik und Jonathan Erdmann sowie Julius Brink und Jonas Reckermann, vertreten. Brink und Reckermann, die auch in diesem Jahr wieder für smart an den Start gehen, dürfen sich nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen auch in Timmendorfer Strand die größten Titelhoffnungen machen. Auch bei den Frauen treten mit den smart Teams Katrin Holtwick und Ilka Semmler sowie Sara Goller und Laura Ludwig die deutschen Olympia-Mannschaften an. Die beiden Vorjahressiegerinnen Goller und Ludwig gehen dabei als Favoritinnen ins Rennen. Die Mannschaften spielen um ein Gesamtpreisgeld von 50.000 Euro, jedes Siegerteam erhält zudem jeweils einen neuen smart fortwo.

Die Marke smart präsentiert sich bereits im siebten Jahr in Folge als Titelsponsor der einzigen offiziellen nationalen Ranglisten-Turnierserie des Deutschen Volleyball-Verbandes e.V. In den vergangenen Jahren wurde bereits gezeigt, dass smart der ideale Partner für die Trendsportart Beach-Volleyball ist. Denn das, was die urbane Automarke im Straßenverkehr tagein tagaus verkörpert, bringt sie auch auf das Volleyball-Feld: Lebensfreude pur.

Gemeinsam mit den Beach-Volleyballern ist das deutschlandweite smart Probefahrtevent vor Ort und garantiert den Zuschauern doppelte Spannung. Während die Profi-Sportler auf dem Sand ihr Können beweisen, zeigt der smart fortwo im Stadtverkehr, was in ihm steckt. Vor Ort steht der modellgepflegte smart fortwo für Probefahrten unter authentischen Bedingungen bereit. Außerdem laden der smart fortwo electric drive und das smart electric bike zum ausgiebigen Testen ein. Das smart fortwo cabrio in der Ausstattungslinie passion ist der Hauptpreis des diesjährigen Gewinnspiels. Bei jeder bisherigen Station der smart beach tour wurde unter den Zuschauern jeweils ein iPod touch® verlost. Unter den insgesamt neun iPod® Gewinnern wird am Sonntag nun als Gesamtpreis das smart fortwo cabrio per Los vergeben.

Bereits seit 2006 ist smart Titelsponsor der Beach-Volleyball-Serie. Pro Jahr besuchen rund 300.000 Fans die Turniere der smart beach tour, die in jeder Saison acht nationale Turniere im Zeitraum Mai bis August umfasst. Den Abschluss bilden traditionell die Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand.

Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) steuert von seiner Zentrale in Berlin den Vertrieb und Service der Marken Mercedes-Benz, smart, Maybach und Fuso in Deutschland. Mit rund 1.130 Mercedes-Benz, 345 smart sowie 150 Fuso Vertriebs- und Servicestützpunkten bietet der MBVD seinen Kunden ein bundesweit dichtes Betreuungsnetz. Weitere Informationen sind im Internet verfügbar unter www.mbvd.de.

Weitere Informationen zur smart beach tour unter: www.smart-beach-tour.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer