Mittwoch, 26. November 2014


  • Pressemitteilung BoxID 317584

Von Stadt zu Stadt: car2go führt die standortübergreifende Registrierung ein

(lifePR) (Ulm, ) .
- Ab Juni car2go mit nur einer Anmeldung in Berlin, Hamburg und Düsseldorf nutzen
- Integration der weiteren Städte noch in diesem Jahr geplant

car2go Nutzer können ab dem 1. Juni erstmals mit nur einer Anmeldung in unterschiedlichen Städten flexibel mobil sein. Kunden des Daimler-Tochterunternehmens, die in Berlin, Hamburg oder Düsseldorf registriert sind, können ab diesem Zeitpunkt car2go Fahrzeuge in jeder dieser Städte mieten. Damit kommt der Marktführer unter den voll-flexiblen Auto-Kurzzeitmietmodellen den am häufigsten geäußerten Kundenwünschen nach. Voraussetzung dieses ersten Schrittes hin zu einer engeren Vernetzung der mittlerweile zwölf car2go Städte, ist die Integration des car2go Standortes Hamburg in die Betreibergesellschaft car2go Deutschland GmbH, einem Joint Venture zwischen der car2go GmbH und Europas größtem Autovermieter, Europcar.

Die Ausweitung der standortübergreifenden Nutzungsmöglichkeit des flexiblen Mobilitätskonzepts auf die anderen car2go Städte folgt dann in weiteren Schritten bis Ende des Jahres. Bis zu diesem Zeitpunkt werden die rechtlichen und abrechnungstechnischen Voraussetzungen geschaffen, um auch zwischen den von unterschiedlichen Gesellschaften betriebenen Standorten in anderen Ländern, die car2go Nutzung zu gestatten. Kurzfristig wird noch im Laufe des Sommers eine Mehrfachregistrierung an mehreren Standorten möglich sein. Kunden können sich dann mit ihren bereits bestehenden Nutzerdaten kostenlos in weiteren car2go Städten anmelden.

Die Nutzung der Fahrzeuge bleibt allerdings weiterhin auf die jeweiligen Städte beschränkt. In einer Stadt begonnene Mieten können auch nur dort beendet werden.

"Mit der zunehmenden Verbreitung von car2go möchten immer mehr Kunden unseren Service auch in anderen Städten in Anspruch nehmen", erläutert Robert Henrich, Geschäftsführer der car2go GmbH. "Nach und nach werden wir dies ermöglichen, so dass künftig die car2go Mitgliedskarte aus Berlin auch die Fahrzeuge in Wien oder Washington öffnen wird."
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer