Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137324

SLS AMG in faszinierendem Goldlack

Premiere auf der "Dubai International Motor Show"

(lifePR) (Stuttgart, ) Dubai (VAE) - Der Mercedes-Benz SLS AMG, das Highlight der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt/Main, präsentiert sich auf der "Dubai International Motor Show" in einem faszinierenden Gold-lack. Der seidenmatte Farbton mit der Bezeichnung "AMG Desert Gold" ver-leiht dem neuen Supersportwagen eine außergewöhnliche Aura. Premiere in Dubai feiert auch das Sondermodell G 55 AMG KOMPRESSOR "Edition 79". Die Dubai International Motor Show gilt als wichtigste Automobilmesse des Mittleren Ostens und findet alle zwei Jahre statt.

Mattes Gold auf der Aluminium-Karosserie und wirkungsvoll gesetzte Effekte in hochglänzendem Schwarz - diese außergewöhnliche Farbkombination sorgt für eine hohe Anziehungskraft. Mit seiner seidenmatten Oberfläche verstärkt "AMG Desert Gold" den sportlichen Charakter des Flügeltürers. Sämtliche Zier- und Anbauteile, die beim serienmäßigen SLS AMG in Chrom oder Silver Shadow erstrahlen, haben die AMG Designer mit einem tiefschwarzen Lacküberzug versehen. Ob der Mercedes-Stern samt Zierleiste der Querfinne in der Front, die Finnen auf der Motorhaube und an den Fahrzeugflanken, der Tankdeckel oder sämtliche Typschilder: Überall kommt glänzendes Schwarz zum Einsatz und sorgt für einen reizvollen Kontrast zum seidenmatt schimmernden Goldlack. Die tiefschwarz lackierten AMG Leichtmetallräder in 9,5 x 19 Zoll vorn und 11,0 x 20 Zoll hinten ziert ein goldener Ring am Felgenhorn.

"AMG Desert Gold" schmückt derzeit nur das Messefahrzeug auf der Dubai International Motor Show, doch bei entsprechender Kundenresonanz könnte der spezielle Goldlack als individuelle Sonderausstattung aus dem AMG PERFORMANCE STUDIO angeboten werden. Mit "AMG Monza grau magno" und "designo magno alanitgrau" sind bereits zwei faszinierende Mattlacke für den SLS AMG lieferbar. Highlight ist das einzigartige "AMG alubeam silber", bei dem der Lack wie flüssiges Metall glänzt. Aktuell kann der SLS AMG Kunde zwischen neun attraktiven Farbtönen wählen.

Interieur komplett in Schwarz mit reichlich Echtcarbon

Das Interieur des besonderen SLS AMG zeigt sich konsequent in sportlichem Schwarz: Die AMG Sportschalensitze korrespondieren mit der in Echtcarbon ausgeführten Mittelkonsole sowie weiteren Carbon-Innenraumkomponenten. Beim Öffnen der Motorhaube wird der 420 kW (571 PS) starke AMG 6,3-Liter- V8-Motor sichtbar, den die hochwertige Carbon-Motorraumabdeckung effektvoll einrahmt.

"Die Premiere des SLS AMG in "AMG Desert Gold" auf der Dubai International Motor Show ist eine Verneigung vor dem Mittleren Osten. Die Golfregion ist nach USA, Deutschland und Japan der viertgrößte Markt für AMG", so Volker Mornhinweg, Vorsitzender der Geschäftsführung Mercedes-AMG GmbH.

Sondermodell G 55 AMG KOMPRESSOR "Edition 79"

Exklusiv für den mittleren Osten bestimmt ist das Sondermodell G 55 AMG KOMPRESSOR "Edition 79", eine Reminiszenz an den Verkaufsstart im Jahre 1979. In der Golfregion hat die 373 kW (507 PS) starke Offroad-Ikone eine besonders große Fangemeinde - hier ist der absatzstärkste Markt für das AMG Topmodell. Die "Edition 79" fasziniert durch die Kombination einzigartiger Ausstattungs-details: Die Exklusivität des auf 79 Fahrzeuge limitierten Geländewagens wird beim Blick auf die Lackierung in "designo magno alanitgrau" deutlich. Der Matt-lack ist vom SLS AMG bekannt und ist für die G-Klasse sonst nicht im Angebot. Vom Serienmodell unterscheidet sich der G 55 AMG KOMPRESSOR "Edition 79" durch einen Rammschutz an der Front, seitliche Zierleisten in Carbonoptik, 19 Zoll AMG Leichtmetallräder in Titanium-Finish sowie verchromte Schutzgitter für die vorderen Blinker, die Rückleuchten und den Unterfahrschutz. Innen ziehen die designo-Ledersitze in Schwarz/Sand, die hochwertigen Zierteile in Echtcarbon und das vor dem Wählhebel platzierte Edition-Logo "1 out of 79" alle Blicke auf sich.

Großer Auftritt für weitere AMG Hochleistungsmodelle

Auf der Dubai International Motor Show zeigt AMG, die Performance-Marke innerhalb Mercedes-Benz Cars, die Vielfalt ihres Modellprogramms, das aktuell 16 Hochleistungs-Fahrzeuge umfasst. Besondere Anziehungskraft besitzt der E 63 AMG, die neue Sportlimousine mit 386 kW (525 PS) starkem AMG 6,3-Liter-V8-Motor. Den Auftritt komplettieren der C 63 AMG sowie der S 63 AMG. Acht Mercedes-Benz Fahrzeuge auf dem Messestand sind mit dem AMG Sport-Paket ausgestattet - darunter der S 400 HYBRID und das neue E-Klasse Coupé. Die Dubai International Motor Show ist vom 16. bis 20. Dezember 2009 für Besucher geöffnet.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer