Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 342515

Mercedes-Benz präsentiert Tom Sachs und knüpft so an die Avant/Garde Diaries an

Mercedes-Benz und Mercedes-AMG bei den 5. St. Moritz Art Masters

(lifePR) (St. Moritz/Stuttgart, ) .
- Ausstellung der Skulptur "Miffy Fountain" von Tom Sachs auf dem "Walk of Art"
- Künstlergespräch mit Tom Sachs und Jeffrey Deitch vom Museum of Contemporary Art in Los Angeles als Teil des offiziellen SAM-Programms
- Probefahrten mit AMG-Modellen

Zum fünften Mal in Folge unterstützen Mercedes-Benz und Mercedes-AMG mit vielfältigen Aktivitäten die St. Moritz Art Masters (SAM), die vom 24. August bis zum 2. September 2012 in St. Moritz und dem umliegenden Oberengadin stattfinden. Mercedes-Benz knüpft mit seinem Engagement in diesem Jahr an die erfolgreiche Festivalreihe "The Avant/Garde Diaries" (www.theavantgardediaries.com) an. Die Premium-Automobilmarke präsentiert auf dem "Walk of Art" das Kunstwerk "Miffy Fountain" des US-amerikanischen Bildhauers Tom Sachs, der im Frühjahr beim Avant/Garde Diaries Festival in Los Angeles ausstellte. Darüber hinaus ergänzt Mercedes-Benz das offizielle Programm der St. Moritz Art Masters um ein hochkarätig besetztes Künstlergespräch, an dem unter anderem Tom Sachs und Jeffrey Deitch, Leiter des Museum of Contemporary Art (MOCA) in Los Angeles, teilnehmen.

"Mit den Avant/Garde Diaries haben wir im vergangenen Jahr eine kreative Plattform etabliert, um die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit avantgardistischen Ideen und zeitgenössischer Kunst in all ihren Formen und Ausprägungen zu fördern. Diesen Dialog wollen wir nun beim St. Moritz Art Masters fortsetzen", so Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars. Bei den weltweit stattfindenden Avant/Garde Diaries Festivals treffen sich internationale Künstler und Trendsetter unter dem Kuratorium eines visionären Vordenkers, um ihre Sicht auf die Welt von heute und morgen darzustellen und sich mit Experten sowie der Öffentlichkeit auszutauschen. Ende April machte die Festivalreihe Station im "The Geffen Contemporary at MOCA" in Los Angeles. Tom Sachs war einer von 17 teilnehmenden Künstlern.

Tom Sachs stellt erstmals bei den St. Moritz Art Masters aus

Bei den St. Moritz Art Masters stellt der New Yorker Bildhauer vor dem Badrutts Palace die monumentale, mit weißem Hartschaum überzogene Bronzeskulptur "Miffy Fountain" (274,3 x 122 x 122 cm) aus. Tom Sachs arbeitet grundsätzlich mit Sperrholz, Hartschaumplatten, synthetischer Polymerfarbe, Eisenwaren und gefundenen Objekten, die er für seine Zwecke regeneriert. Jede Arbeit erscheint ungeschliffen und reflektiert seine Erforschung einer "Do it yourself"-Ästhetik. Er verwendet eine Auswahl von historischen Objekten, beliebten Konsumprodukten, kulturellen Ikonografien und Beschilderungen: das Raytheon Logo, die Mondfähre Apollo 11, die Dollarnote und die animierten Charaktere "Hello Kitty" und "Miffy". Am 1. September lädt Mercedes-Benz im Rahmen des offiziellen SAM-Programms zum Künstlergespräch mit Tom Sachs im Posthaus ein. Gemeinsam mit Jeffrey Deitch, Leiter des MOCA in Los Angeles, sowie Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars, wird er über seine Kunstwerke und die Bedeutung der zeitgenössischen Kunst diskutieren. Im Anschluss daran findet die traditionelle Mercedes-Benz Cars Night im Badrutts Palace statt.

Exklusive Fahrerlebnisse mit der Performance-Marke AMG

Neben der Kunst sind Mercedes-Benz und Mercedes-AMG mit verschiedenen aktuellen Fahrzeugen präsent. Die Performance-Marke AMG bietet, wie in den vergangenen Jahren, unter dem Motto "Driving Performance" Probefahrten durch die Bergwelt des Engadins an. Ausgangspunkt ist die AMG Lounge auf dem Parkplatz des Hotels Schweizerhof. Zusätzlich stehen für Kunstführungen erstmals komfortable smart ebikes zur Verfügung.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer