Dienstag, 02. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 211126

Mercedes-Benz macht Einrichtung für dauerbeatmete Kinder mobil

Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland übergibt behindertengerecht umgebauten Mercedes-Benz Transporter an Kinderhaus AtemReich

(lifePR) (Berlin/München, ) .
- Münchner Kinderhaus AtemReich betreut dauerbeatmete Kinder
- Uschi Glas und Niederlassung München engagieren sich seit Jahren für AtemReich

Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) engagiert sich gezielt für Kinder in Notlage. Für das Münchner Kinderhaus AtemReich, eine Einrichtung für dauerbeatmete Kinder, spendet der MBVD nun einen speziell umgebauten Mercedes-Benz Sprinter. Nicole Baldisweiler, Leiterin Marketingmanagement Transporter des MBVD, händigte gestern die Fahrzeugschlüssel des Mercedes-Benz Sprinters im Beisein von Ulrich Kowalewski, Leiter der Mercedes-Benz Niederlassung München, und der Schauspielerin Uschi Glas an die soziale Einrichtung aus.

"Seit Jahren unterstützt Mercedes-Benz Kinder in Not", so Nicole Baldisweiler. "Für das Kinderhaus AtemReich haben wir einen Mercedes-Benz Sprinter behindertengerecht um- und ausgebaut, sodass er den ganz speziellen Bedürfnissen der Einrichtung und seiner Kinder entspricht."

Mit AtemReich unterstützt Mercedes-Benz eine soziale Organisation, die intensivpflegebedürftige, beatmete oder von einer Beatmung bedrohte Kinder bis zu ihrem elften Lebensjahr betreut. "Die von uns betreuten Kinder finden hier eine Heimat, in der sie trotz ihrer Krankheit oder Behinderung ein so weit wie möglich normales, würdevolles Leben führen können", so Petra Müller, Pflegedienstleiterin im Kinderhaus AtemReich. "Es war unser größter Wunsch, ein Fahrzeug zu haben, mit dem wir gemeinsame Ausflüge unternehmen können. Dieser neue Sprinter ermöglicht uns das."

Die flexible Bestuhlung und das eingebaute Befestigungssystem im Fahrgastraum des Sprinters 311 CDI Kombi schaffen neben einem Sitzplatz für einen Betreuer genug Platz für den sicheren Transport von zwei Rollstühlen. Das Ein- und Aussteigen erleichtert eine Auffahrrampe. Eingebaut wurden auch Extrabatterien und zusätzliche Stromanschlüsse für die Beatmungsgeräte der Kinder. Ganze sechs Stunden liefern die Batterien Strom. Den Umbau des Transporters übernahm ein Mercedes-Benz Partner, die EVOLUTION Sonderfahrzeuge GmbH in Plattling.

"Das Kinderhaus AtemReich liegt auch mir sehr am Herzen. Deswegen freut es mich umso mehr, dass mit dem Sprinter von Mercedes-Benz nun ein großer Traum der Kinder in Erfüllung geht", sagte Uschi Glas.

Der MBVD unterstützt neben dem Kinderhaus AtemReich aktuell auch das Projekt AmpuKids & DYS Kids des Vereins Ampu Vita e.V. Hamburg, in dem von Amputationen betroffene Kinder und Jugendliche betreut werden. Beide Engagements finden im Rahmen der langjährigen Partnerschaft mit der Charity-Veranstaltung TRIBUTE TO BAMBI statt. Bereits seit der Gründung 2001 unterstützt der MBVD TRIBUTE TO BAMBI mit Fahrzeugspenden.

Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) steuert von seiner Zentrale in Berlin den Vertrieb und Service der Marken Mercedes-Benz, smart, Maybach und Fuso in Deutschland. Mit rund 1.200 Mercedes-Benz, 310 smart sowie 140 Fuso Vertriebs- und Servicestützpunkten bietet der MBVD seinen Kunden ein bundesweit dichtes Betreuungsnetz. Weitere Informationen sind im Internet verfügbar unter www.mbvd.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer