Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138952

Mercedes-Benz Museum bleibt Besuchermagnet

Jahresrückblick 2009

(lifePR) (Stuttgart, ) Mehr als 2,8 Millionen Besucher haben seit der Eröffnung im Mai 2006 die Faszination Mercedes-Benz im Museum erlebt. Allein in 2009 waren etwa 630.000 Menschen zu Gast. An Spitzentagen haben sich bis zu 7.950 Besucher die umfangreiche Ausstellung zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Automobils angeschaut. Rund 15 Prozent der Besucher kam aus dem Ausland und damit aus mehr als 150 Ländern.

"Mit unseren Sonderausstellungen und zahlreichen Veranstaltungen haben wir auch im vierten Jahr nach Eröffnung tausende Besucher überzeugt und gehören nach wie vor zu den besucherstärksten Museen Deutschlands", sagt Michael Bock, Geschäftsführer der Mercedes-Benz Museum GmbH. "Wir freuen uns darauf, im kommenden Jahr den dreimillionsten Besucher zu begrüßen."

Die Zufriedenheit der Museumsbesucher wird bestätigt durch die Spitzenwerte aus regelmäßigen Besucherbefragungen in 2009: 97 Prozent der Besucher gaben nach dem Museumsbesuch an, begeistert zu sein, 98 Prozent wollten das Mercedes-Benz Museum weiterempfehlen, und 82 Prozent sahen ihre Erwartungen übertroffen.

Als Veranstaltungsort war das Mercedes-Benz Museum in 2009 wieder gut nachgefragt. Besondere Highlights bildeten die Lange Nacht der Museen, die jazzopen stuttgart, das Mercedes-Benz Open Air Kino und der Weltkindertag.Besonders erfreulich: Über 38.000 Besucher nutzten - innerhalb von zweieinhalb Wochen - die einmalige Gelegenheit, den Mercedes-Benz SLS AMG auf der Dachterrasse in 42 m Höhe zu begutachten.

Über 3.500 Führungen wurden im Mercedes-Benz Museum in diesem Jahr durchgeführt. Knapp 2.000 Schulklassen nahmen mit mehr als 60.000 Schülern das umfangreiche pädagogische Angebot des Museums wahr.

Dieses beinhaltet zum Beispiel Schülermedien in verschiedenen Stufen und Themen- angepasst an die Curricula des Landes Baden-Württemberg.Angemeldete Schulklassen bezahlen im Museum keinen Eintritt. In den Schulferien, an zahlreichen Wochenenden sowie mittwochs finden im Kinderclub des Mercedes-Benz Museums verschiedene Workshops statt.Spezielle Kinderausstellungen, Kinderführungen durch das Museum oder Bastelkurse erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Entsprechend wird das Angebot für Kinder kontinuierlich ausgebaut.

Das Mercedes-Benz Museum konnte sich bereits im vergangenen Jahr für den Hugo-Häring-Preis qualifizieren. Im Juli 2009 gewann es daraufhin die Auszeichnung für vorbildliche Bauwerke. Der Hugo-Häring-Preis gilt als der bedeutendste Architekturpreis des Landes.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer