Samstag, 23. August 2014


  • Pressemitteilung BoxID 320533

EM-Teams fahren auf Setra Omnibusse ab

(lifePR) (Stuttgart/Warschau, ) .
- 40 komfortable Reisebusse befördern Teams, Funktionäre und Gäste
- ComfortClass 400 bringt deutsches Team zur ersten Trainingseinheit
- Fahrzeuge der Neu-Ulmer Daimlermarke in einheitlichem UEFA-Design

Am 8. Juni empfängt Gastgeber Polen in Warschau die Fußballer aus Griechenland. Bereits Tage vor dem offiziellen Anpfiff der Europameisterschaft in Polen und in der Ukraine waren die ersten Teambusse im offiziellen UEFA-Design im Einsatz. Unter anderem fuhr die deutsche Mannschaft mit einem komfortablen Reisebus der ComfortClass 400 von ihrem EM-Camp in Danzig zum ersten öffentlichen Training, wo sie von 11 000 Zuschauern begeistert empfangen wurde.

Insgesamt 40 komfortable Setra Reisebusse der ComfortClass 400 und TopClass 400 stehen während des dreiwöchigen Turniers für die Beförderung der Teams, der Betreuer sowie von Funktionären und deren Gästen zur Verfügung. Verantwortlich für die Organisation ist ein aus drei Busunternehmen bestehendes Konsortium, das sich in Abstimmung mit dem europäischen Fußballverband für die Qualität und die Sicherheit der Busse aus Neu-Ulmer Produktion entschieden hat. Nach dem Finale am 1. Juli in Kiew gehen die Fahrzeuge in die Fuhrparks der jeweiligen Reisebusunternehmen über. Eines ist schon jetzt sicher: Auch der zukünftige Europameister fuhr Setra.

Zwei Monate vor dem Start der EM 2012 wurden die 40 Omnibusse im Setra KundenCenter an die 16 Teams und deren Fahrer übergeben. Diese waren zuvor bei einem zweitägigen Fahrertraining in den Bereichen Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Geschick geschult worden.

Die Spiele der EM 2012 werden in den polnischen Fußballarenen Warschau, Posen, Breslau, Danzig sowie in den ukrainischen Stadien in Kiew, Donezk, Lemberg und Charkiw ausgetragen.

Weitere Informationen und Bilder mit den Nummern 12A686, 12A687, 12A489 und 12A502 finden Sie im Internet unter media.daimler.com.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer