Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138148

Daimler Trucks erhält European Supply Chain Excellence Award des Fachmagazins Supply Chain Standard

(lifePR) (Stuttgart, ) .
- Nutzfahrzeugsparte von Daimler belegt den ersten Platz in der Kategorie Aerospace, Defence, Industrial & Automotive

- Auszeichnung für prozessuale Gestaltung der gesamten internationalen Wertschöpfungsketten und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Lieferantenmanagement und Consolidation Center

- Ralph Sarömba, Senior Manager Consolidation Center International Supply von Daimler Trucks: "Durch die intelligente Kooperation von Lieferantenmanagement und Consolidation Center in allen Regionen arbeiten wir effizienter und schneller."

Der 'European Supply Chain Excellence Award 2009' in der Kategorie Aerospace, Defence, Industrial & Automotive geht an Daimler Trucks. Prämiert wurde das Unternehmen für seine Leistung in der Gestaltung der Prozesse der gesamten internationalen Wertschöpfungsketten und die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Lieferantenmanagement und Consolidation Center von Daimler Trucks. Verliehen wird der Preis von der Fachzeitschrift 'Supply Chain Standard' und der Unternehmensberatung PRTM.

Die Herausforderung für Daimler Trucks auf dem globalen Lkw-Markt besteht darin, dass das Unternehmen mit verschiedenen Marken in den Märkten vertreten ist und gleichzeitig Scaleneffekte erzielen muss um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dabei spielen das weltweite Lieferantenmanagement und die Consolidation Center von Daimler Trucks eine entscheidende Rolle. Durch die Bündelung der Verantwortung für Qualität und Logistik aller regional bezogenen Teile vor Ort im Lieferantenmanagement, hat jeder Lieferant einen für ihn zuständigen Ansprechpartner, von der Entwicklungsphase bis zur Serienreife. In den vier Consolidation Centern Europe, Asia, NAFTA und Latin-America laufen hingegen alle internationalen Informations-, Material- und Zahlungsströme zusammen und durch eine intelligente Steuerung wird kostenseitig das jeweilige Optimum für die globalen Lieferketten erzielt.

"Die Leistung der Lieferketten ist zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor bei global verteilter Produktion geworden. Wir haben unsere Zulieferstrategie, die organisatorischen Voraussetzungen, das Netzwerk und die Prozesse während der vergangenen Jahre grundlegend neu und zukunftsorientiert aufgestellt", sagte Ralph Sarömba, Senior Manager Consolidation Center International Supply bei Daimler Trucks, anlässlich der Preisübergabe. "Durch die intelligente Kooperation von Lieferantenmanagement und Consolidation Center in allen Regionen arbeiten wir effizienter und schneller. Wir können sowohl das regionale Lieferantennetzwerk, als auch die internationalen Informations-, Waren- und Finanzströme mit den jeweiligen Kernkompetenzen optimal managen. Wir freuen uns riesig über die Würdigung mit dem 'European Supply Chain Excellence Award' - denn die Auszeichnung zeigt uns, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben."

Der 'Supply Chain Excellence Award' wird jährlich von der Fachzeitschrift 'Supply Chain Standard' und der Unternehmensberatung PRTM verliehen. In diesem Jahr bewarben sich über 100 Firmen in 14 Kategorien. Mit dem Preis werden Unternehmen aus ganz Europa ausgezeichnet, die herausragende Arbeit innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette geleistet haben.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:

www.media.daimler.com
Diese Pressemitteilung posten:

Daimler AG

Die Daimler AG, Stuttgart, mit ihren Geschäften Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services ist ein weltweit führender Anbieter von Premium-Pkw und Weltmarktführer bei schweren und mittelschweren Lkw sowie bei Bussen. Daimler Financial Services bietet ein umfassendes Finanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement.

Daimler vertreibt seine Produkte in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils seit 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus betrachtet es Daimler als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden und die Mobilität der Zukunft sicher und nachhaltig zu gestalten - mit bahnbrechenden Technologien und hochwertigen Produkten.

Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Automobilmarke der Welt, die Marken smart, AMG, Maybach, Freightliner, Western Star, Mitsubishi Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt, New York und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2008 setzte der Konzern mit mehr als 270.000 Mitarbeitern 2,1 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 95,9 Mrd. EUR, das EBIT erreichte 2,7 Mrd. EUR. Als Unternehmen mit Anspruch auf Spitzenleistung strebt Daimler nachhaltiges Wachstum und Profitabilität auf dem Niveau der Branchenbesten an.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer