Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 48344

250.000ster Lkw Mercedes-Benz Atego an Kunden übergeben

(lifePR) (Stuttgart / Wörth am Rhein, ) .
- Fahrzeug für polnische Firma Kozaryn Transport Spedycja
- Merdedes-Benz Atego seit zehn Jahren auf dem Markt und feste Größe im Segment Verteiler-Lkw
- Motor-Start-Stopp-Automatik spart Kraftstoff und reduziert Emissionen

Hubertus Troska, Leiter Mercedes-Benz Lkw, hat gestern in Wörth den 250.000sten Mercedes-Benz Atego an Herrn Krzysztof Kozaryn, Eigentümer der polnischen Firma Kozaryn, übergeben.

"Wir freuen uns, dieses Jubiläumsfahrzeug an einen Kunden in den für uns immer wichtiger werdenden, wachsenden mittel- und osteuropäischen Märkten zu übergeben. Weltweit haben wir 2007 insgesamt 22.800 Atego verkauft, davon 1.700 in den EU-Beitrittsländern", erläutert Hubertus Troska die Bedeutung dieser Wachstumsmärkte. Weiter: "Kozaryn war eines der ersten osteuropäischen Transportunternehmen, die den Güterverkehr in Richtung Westen aufgebaut haben. Wir sind stolz, dass Mercedes-Benz die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens mit seinen Produkten unterstützen kann."

"Die Hauptgründe, warum wir uns für Mercedes-Benz entschieden haben, sind die sehr gute Wirtschaftlichkeit, die sehr hohe Zuverlässigkeit und Qualität sowie der exzellente Service der Marke. Wir fahren überwiegend Mercedes-Benz Lkw", sagte Krzysztof Kozaryn, Eigentümer der polnischen Firma Kozaryn, bei der Übergabe.

Kozaryn hat dieses Jahr verschiedene Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge vom Sprinter über den Atego bis hin zum Actros bestellt. Die Transportfirma plant 2009 weitere Bestellungen bei der Marke mit dem Stern. Das Jubiläumsfahrzeug wird auch in seinem operativen Betrieb von Kozaryn weiter als der "250.000ste Atego weltweit" gekennzeichnet bleiben.

Der Verteiler-Lkw feiert zugleich sein 10-jähriges Jubiläum: Seit seiner Markteinführung im Frühjahr 1998 ist der Atego eine feste Größe im Verteilerverkehr. Im Jahr 2004 gab es eine umfassende Modellpflege mit weiteren einsatzgerechten Lösungen für die speziellen Anforderungen im Verteilerverkehr wie zum Beispiel der Telligent-Schaltautomatik.

Der gestern ausgelieferte Atego hat einen Motor mit Motor-Start-Stopp Anlage(MSS). Dieses System zum automatischen an- bzw. abschalten des Motors bietet besonders im innerstädtischen Betrieb enormes Einsparpotenzial. Mit dem MSS lässt sich der Kraftstoffverbrauch um durchschnittlich 2,8% reduzieren, im Stopand Go-Verkehr sind sogar höhere Einsparungen möglich. Damit reduzieren sich gleichzeitig die CO2-Emissionen des Fahrzeugs im entsprechend hohen Maße.

Das System stellt den Motor ab, wenn für mindestens 3 Sekunden das Fahrzeug steht, kein Gang eingelegt ist und das Kupplungspedal nicht betätigt wird. Der Motor wird automatisch wieder gestartet, wenn das Kupplungspedal betätigt wird. Für den Fahrer stellt das System durch das automatische an- und abschalten zudem eine Entlastung dar.

Die Spedition Kozaryn mit Sitz in Gorzów Wielkopolski, 80 Kilometer von Frankfurt /Oder entfernt, besteht seit 1991. In der Flotte des erfolgreichen, stetig wachsenden Unternehmens sind unter anderem 46 Mercedes-Benz Actros und 48 Mercedes-Benz Atego. Kozaryn ist eine sozial verantwortliche Firma und unterstützt lokale Sportmannschaften und -veranstaltungen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer