Mittwoch, 27. August 2014


  • Pressemitteilung BoxID 299461

Die UNESCO Stadt Český Krumlov bekommt den Tourismus-Oscar

(lifePR) (Berlin / Prag, ) Český Krumlov hat den begehrten "Goldenen Apfel" gewonnen, eine Auszeichnung im Tourismusbereich, die mit dem Oscar für Filmstars vergleichbar ist. Somit gehört die südböhmische Stadt zu den bedeutendsten Reisezielen der Welt. Der Preis wird schon seit über 40 Jahren vom Weltverband der Reisejournalisten und -publizisten (FIJET) verliehen. Der einzige Preisträger unter den tschechischen Städten war bisher Brno, das 2004 ausgezeichnet wurde.

Ausschlaggebend für die Wahl von Český Krumlov (Krumau) war vor allem die außerordentlich hohe Zahl an bedeutenden kulturgeschichtlichen Denkmälern, die Gegenstand eines steten Interesses von Besuchern aus dem In- und Ausland sind. Eine weitere Rolle spielte auch die Tatsache, dass die Stadt nicht nur aus der Vergangenheit schöpft, sondern ihren Bewohnern und Besuchern ein reiches und hochwertiges Kultur- und Gesellschaftsleben in der Gegenwart zu bieten hat. An den Veranstaltungen nehmen außergewöhnliche Persönlichkeiten aus der nationalen und internationalen Kulturszene teil. Im letzten Jahr trat beispielsweise der weltbekannte Opernsänger Plácido Domingo auf dem Internationalen Musikfestival in Český Krumlov auf. Zur Vergabe des Goldenen Apfels an Český Krumlov trug auch das diesjährige 20. Jubiläum der Aufnahme der Stadt in die Weltkulturerbeliste der UNESCO bei.

Die sog. Perle Südböhmens wird jährlich von mehr als einer Million Touristen besucht, etwa 60 % davon reisen aus dem Ausland an. Die Auszeichnung wird sich gewiss positiv auf den Tourismus und das weitere wirtschaftliche Wachstum der Stadt auswirken, selbst wenn der Goldene Apfel nicht direkt mit einem Preisgeld verbunden ist. Und die Stadt wird zu Recht noch stärker in den Blickpunkt der Journalisten rücken (FIJET zählt an die 1000 Mitglieder aus der ganzen Welt) und folglich auch der Touristen selbst.

Weiter Informationen über die Stadt Český Krumlov www.ckrumlov.cz
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer