Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136172

Frankreich neu im Carl Duisberg High School Year-Programm

(lifePR) (Köln, ) Den Eiffelturm kennt jeder, aber was hat Frankreich außer der Kultur- und Modemetropole Paris noch zu bieten? Die Antwort: Romantische Städtchen, tolle Landschaften, schöne Sandstrände und nicht zuletzt lebenslustige und freundliche Menschen. Mit einem neuen Angebot für Frankreich bieten die Carl Duisberg Centren Jugendlichen erstmals die Möglichkeit, als Austauschschüler an einer staatlichen oder privaten Schule das Land des "Savoir Vivre" zu entdecken.

Aus drei unterschiedlichen Programmen können die Jugendlichen ihren maßgeschneiderten Wunschaufenthalt auswählen: Beim "Basic Programme" entscheidet die französische Partnerorganisation der Carl Duisberg Centren, wo die Schüler leben und zur Schule gehen. Wer in seiner Wunschregion die Schulbank drücken will, findet das richtige Angebot im "Regular Programme". Soll es aber eine ganz konkrete Schule sein? Kein Problem.

In diesem Fall kommt das "Premium Programme" zum Einsatz. Das kann eine besonders gute staatliche Schule sein, eine private Tagesschule oder auch ein Internat.

Egal welches Programm das Passende ist, allen ist eins gemeinsam: Neben dem Schulaufenthalt sorgt die familiäre Unterbringung in sorgfältig ausgewählten Gastfamilien dafür, dass die Austauschschüler rasch hautnah das französische Lebensgefühl kennenlernen und ihre französischen Sprachfertigkeiten verbessern. Die Aufenthaltsdauer beträgt zwölf Wochen, fünf oder neun Monate.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer