Mittwoch, 28. September 2016


Staatssekretär Bleser bei der 10. Landwirtschaftsmesse in Marokko

(lifePR) (Berlin, ) Bei der Eröffnung des "Salon international de l'Agriculture de Meknès" (SIAM), der größten Landwirtschaftsmesse Nordafrikas in Meknés betonte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, Peter Bleser: "Die deutsch-marokkanische Agrarkooperation gelingt traditionell sehr gut. Deutschland und Marokko verbindet eine langjährige Tradition gegenseitiger Messeteilnahmen und -besuche. Marokko wird im Jahr 2016 als erstes außereuropäisches und afrikanisches Land Partnerland der Internationalen Grünen Woche sein".

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bietet nun schon zum achten Mal in Folge kleinen und mittleren Unternehmen der deutschen Agrarwirtschaft im Rahmen seines Auslandsmesseprogramms die Gelegenheit, sich auf dem Gemeinschaftsstand unter dem Logo "Made in Germany" zu präsentieren. Im Rahmen der diesjährigen Firmengemeinschaftsausstellung präsentieren sich zwanzig deutsche Firmen auf 395 qm Ausstellungsfläche. Seinen marokkanischen Partnern zugewandt, sagte Staatssekretär Bleser im Rahmen eines Empfangs an dem deutschen Stand: "Schon 2014 war die BMEL-Beteiligung an Marokkos größter internationaler Landwirtschaftsmesse SIAM in Meknès für die deutschen Aussteller ein voller Erfolg. Ich lade Sie auch dieses Jahr herzlich ein, sich selbst einen Überblick über unsere breite Angebotspalette "Made in Germany" in den Bereichen Bewässerung, Landtechnik, Tierhaltung und landwirtschaftliche Produktionsmittel zu verschaffen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!"
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer