Dienstag, 06. Dezember 2016


Technik ist nicht nur was für Jungs! Mädchen, wo bleibt Ihr? Kommt und macht M.I.N.T.!

(lifePR) (Chemnitz, ) Die Zeiten, in denen Technik reine "Männersache" war, sind schon lange vorbei. Mädchen haben in Fächern wie Mathe, Physik, Chemie und Informatik nicht selten sogar bessere Noten als Jungs.

Spätestens wenn der Schulabschluss ins Haus steht, stellt sich jedes Mädchen die Frage was es einmal werden möchte. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik spielen jedoch bei den Berufswünschen von Mädchen meist keine große Rolle. Junge Frauen wählen mehrheitlich typische "Frauenberufe". Ausbildungsberufe wie Bürokauffrau oder Einzelhandelskauffrau stehen dabei hoch im Kurs bei Sachsens Schülerinnen. Aber gerade die MINT-Berufe bieten besonders gute Zukunftsperspektiven und Karrieremöglichkeiten. Dabei steht fest - Mädchen sind für diese Berufe genau so gut geeignet wie Jungen. Doch oft fehlt Schülerinnen der Mut, sich für einen technischen, von Männern dominierenden, Beruf zu entscheiden. Hinzu kommt, dass keine oder falsche Vorstellungen von den konkreten Berufsfeldern, Mädchen oft dazu bewegen, sich gegen MINT-Berufe zu entscheiden. Schülerinnen sollten deshalb frühzeitig Gespräche und Veranstaltungen zur Berufsorientierung für sich nutzen.

Die Woche der offenen Unternehmen Sachsen, die in diesem Jahr vom 15. März bis 22. März stattfindet, bietet genau diese Möglichkeit. Hier gibt es viele neue Informationen zu unterschiedlichen Berufen, die helfen heraus zu finden, welcher Ausbildungsberuf nun der richtige ist. Für Mädchen ist das die perfekte Gelegenheit, sich mit technischen Berufen zu beschäftigen und Hintergrundinformationen zu sammeln. Unternehmen geben in dieser Woche Einblicke in verschiedene Berufsbilder und lassen die Interessenten am Berufsalltag teilhaben. In Gesprächen mit Arbeitgebern aber auch Azubis, kann sich die nächste Generation Auszubildender ein umfassendes Bild vom Arbeitsleben machen.

Die Berufsberater der Agenturen für Arbeit helfen jungen Sachsen bei ihrer Berufswahl und suchen zusammen mit ihnen nach passenden Ausbildungsangeboten. Die Beratung orientiert sich an den Wünschen und Vorstellungen der jungen Leute und zeigt unter anderem Mädchen, was Berufe in Technik und Co. ihnen zu bieten haben.

MINT ist Perspektive. MINT ist Chance. MINT ist Zukunft - auch und vor allem für Mädchen.

Mehr Infos zu M.I.N.T gibt's unter www.planet-beruf.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer