Sonntag, 11. Dezember 2016


Online-Beratung der Bundesagentur

Chat am 10. Juni im abi>> Portal / Thema: Studienfinanzierung

(lifePR) (Nürnberg, ) Miete, Lektüre, Telefonanschluss und jetzt auch noch Studiengebühren - keine Frage, ein Studium ist teuer. Da ist es hilfreich, wenn die Eltern finanziell unter die Arme greifen. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten, Bücher, Bude und Busfahrkarten zu finanzieren, beispielsweise durch BAföG, einen Nebenjob, einen Studienkredit oder ein Stipendium. Aber welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um in den Genuss eines Stipendiums zu kommen? Wie bewirbt man sich überhaupt?
Wer ist BAföG-berechtigt? Wo findet man einen passenden Nebenjob? Und für wen ist ein Studienkredit sinnvoll?

Am 10. Juni 2008 können im abi>> Chat von 16.00 bis 17.30 Uhr Fragen rund um die Studienfinanzierung gestellt werden. Um teilzunehmen, genügt es, sich um 16.00 Uhr unter http://chat.abi.de einzuloggen und die Fragen ins Chattool einzugeben.

Antworten werden Experten des Deutschen Studentenwerks, der BAföG-Hotline, der Redaktion Finanztest sowie Journalisten der abi>> Redaktion.

Interessierte, die zum angegebenen Termin keine Zeit haben, können ihre Fragen vorab an die Redaktion richten (redaktion@abi.de) und die Antworten im Chatprotokoll nachlesen, das online veröffentlicht wird.

Mit dem Portal und dem begleitenden Magazin abi>> dein Weg in Studium und Beruf informiert die Bundesagentur für Arbeit Schülerinnen und Schüler zu Fragen der Studienwahl und Berufsentscheidung, zu Chancen auf dem Arbeitsmarkt und über Trends in der Berufswelt. Beide Medien werden vom Nürnberger Verlagshaus Willmy Consult & Content verlegerisch betreut. Chats werden im Jahr 2008 in regelmäßigen Abständen veranstaltet und jeweils rechtzeitig in Magazin, Portal und Newsletter angekündigt.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer