Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 542289

Rostocker Delegation wirbt in Viljandi für 2018

Hansetage der Neuzeit 2015 in Estland

(lifePR) (Rostock, ) Seit nahezu 20 Jahren organisiert das Büro Hanse Sail den Auftritt Rostocks bei den "Internationalen Hansetagen der Neuzeit". Vom 4. bis 7. Juni 2015 weilt eine Delegation von der Warnow im estnischen Viljandi, wo die 35. Auflage der neuzeitlichen Hansetage stattfindet.

Offizielle Delegierte der Hansestadt sind Dr. Chris Müller, Senator für Finanzen, Verwaltung und Ordnung, Robert Stach, Leiter des Büros des Rostocker Oberbürgermeisters, sowie Anke Dartsch und Rita Berkholz von der Hanse Sail. "Wir sind in Viljandi überaus herzlich empfangen worden und konnten schon die ersten Stunden die wunderbare Atmosphäre der Hansetage genießen, die unter dem Motto: 'Hier, um kreativ zu sein!' stehen, fasst Anke Dartsch die ersten Eindrücke zusammen.

Gelegenheit zur Kreativität bieten sich den 72 Teilnehmerstädten aus 13 Ländern auf Konferenzen, in individuellen Gesprächen sowie auf dem Hansemarkt mit regionaltypischen Produkten und Informationen oder auf vier großen Bühnen. Der musikalisch-kulturelle Beitrag aus Deutschlands Nordosten kommt von Siegfried Weber und Partner. Rostock präsentiert sich auch in Estland wieder im Verbund der sechs Hansestädte aus Mecklenburg-Vorpommern und nutzt hier erstmals die Gelegenheit, zum 800-jährigen Stadtjubiläum im Jahre 2018 und zu den hier dann stattfindenden "38. Internationalen Hansetagen der Neuzeit" einzuladen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer