Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546171

Ohne Zecken: Ferien in vollen Zügen genießen

CHRYSAMED im Feriengepäck - Aufklärung, Prävention und Schutz

(lifePR) (Frauenfeld, ) Bei Zecken denken viele Menschen an Wälder und Wiesen, selten an den eigenen Garten. Die Haus - Katze zieht Kreise außerhalb des eigenen Zaunes, stromert aber selten über sehr weite Entfernungen. Doch die Katze hat Zecken. Der Schreck ist groß, wenn man realisiert, dass die Zecken längst im eigenen Garten angekommen sind.

Kein Wunder beim übermäßigen Zuwachs der Zeckenpopulation. Die Gefahrenzonen breiten sich in Europa von Jahr zu Jahr aus und niemand kann dieses Phänomen erklären, weshalb Zecken so stark präsent ganze Landstriche besiedeln.

Doch sie sind da, auffallend nah und gesundheitsgefährdend, denn eines steht fest: Zecken treffen immer mehr auch auf Menschen, die Immundefizite haben.

Besonders gefährdet sind Kinder, die natürlich jetzt in den Sommerferien im Freien toben und spielen, im Ferienlager oder beim Camping und nicht daran denken, welchen Gefahren sie ausgesetzt sind.

Kinder und Jugendliche unterliegen dem größten Risiko, gestochen zu werden und sich mit Borreliose oder FSME zu infizieren. Die gesundheitlichen Schäden können ein Leben lang beeinträchtigen.

Der Fachhändler CHRYSAMED empfiehlt bei diesem Handlungsbedarf das Zeckenspray im praktischen 500 ml Handsprüher oder neu auch im 250 ml Fingersprüher, die im Rucksack oder in der Sporttasche leicht verstaut werden können und ganz schnell zur Anwendung verfügbar sind.

Für Organisatoren von Kinder-Camps oder Zeltplatzbetreiber empfiehlt das Fach-Team von CHRYSAMED die praktischen Produkte vor Ort anzubieten.

Mitdenken zahlt sich an diesen Gefahrenpunkten im Freien mehrfach aus.

Unter der CHRYSAMED - Servicenummer können Sie schnell mit den Fachleuten Kontakt aufnehmen. +41(0)52 761 28 35. www.chrysamed.ch
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer