Montag, 05. Dezember 2016


Festliche Adventskonzerte in der BMW Welt

Herausragende Künstler bieten vielseitiges musikalisches Programm bei BMW

(lifePR) (München, ) Nach dem großen Erfolg der Veranstaltungsreihe im letzten Jahr werden die Adventskonzerte der BMW Welt 2008 fortgesetzt. An den vier Adventssonntagen erwartet die Besucher jeweils ab 16:00 Uhr im Auditorium der BMW Welt ein ebenso anspruchsvolles wie abwechslungsreiches Programm. Der Vorverkauf läuft ab 20. Oktober 2008. Karten sind bei München Ticket für 33 bis 49 Euro erhältlich.

Den Auftakt zu den Adventskonzerten machen am 30. November 2008 Daniel Hope und Sebastian Knauer. Mit Violine und Piano führen die beiden international renommierten Künstler durch ein Programm aus Werken von Manuel de Falla, Johannes Brahms und Edvard Grieg. Am zweiten Advent präsentiert die Gruppe "Salut Salon" gemeinsam mit ihrem Schülerorchester, den "Coolen Streichern", ein buntes Weihnachtsprogramm mit zwei Geigen, Cello, Klavier und Gesang. Einzigartige Klangerlebnisse verspricht am dritten Advent die außergewöhnliche Gruppierung der "Zwölf Cellisten" aus den Reihen der Berliner Philharmoniker. Beim Abschlusskonzert am 21. Dezember 2008 wird das Münchener Kammerorchester zusammen mit der spanischen Sopranistin Nuria Rial das Publikum begeistern. Unter der Leitung von Alexander Liebreich bieten die international hoch gelobten Künstler eine ansprechende Mischung aus klassischen Werken und Neuer Musik dar.

Die BMW Welt stellt einen außergewöhnlichen Rahmen für die vier Adventskonzerte dar. Modernste Architektur, ausgezeichnete Künstler umrahmt von einem exquisiten kulinarischen Angebote schaffen ein beeindruckendes Ambiente, wodurch die stimmungsvollen Adventsnachmittage zu einem ganzheitlichen Erlebnis werden.

Veranstaltungsüberblick zu den Adventskonzerten in der BMW Welt.

Die klassischen Konzerte finden an allen vier Adventssonntagen jeweils um 16:00 Uhr statt und enden gegen 18:00 Uhr. Einlass ist ab 15:30 Uhr. Karten sind ab 20. Oktober 2008 bei "München Ticket" über www.muenchen-ticket.de oder per Telefon unter 0180 - 54 81 818 (0,14 EUR/Min aus dem Festnetz der Deutsche Telekom AG) zu 33 Euro, 41 Euro und 49 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr erhältlich.

30.11.2008 Daniel Hope & Sebastian Knauer.

Das Zusammenspiel von Daniel Hope und Sebastian Knauer ist ein Glücksgriff für die klassische Musikszene: Hope, das Geigentalent, das bereits im Alter von elf Jahren von Yehudi Menuhin auf die Bühne geholt wurde und seitdem an der Seite so namhafter Künstler wie Anne Sofie von Otter, Stewart Copeland und Bobby McFerrin begeisterte - und neben ihm Ausnahmepianist Knauer, virtuoser und gleichzeitig einfühlsamer Solist sowie genialer Begleiter, der regelmäßig mit Klaus Maria Brandauer, Hannelore Elsner und Martina Gedeck auf der Bühne steht. Für den Auftritt in der BMW Welt stellte das Duo ein Programm aus Werken von Manuel de Falla, Johannes Brahms, Edvard Grieg und anderen zusammen.

07.12.2008 Salut Salon und die Coolen Streicher.

Anspruchsvolle Interpretationen klassischer Werke, freche Chansons und mitreißendes Entertainment - was unvereinbar scheint, verbindet Salut Salon mit zwei Violinen, Cello, Klavier und Gesang zu einer unvergesslichen Darbietung.

Zusammen mit ihrem Schülerorchester, den "Coolen Streichern", hat die Gruppe ein Weihnachtsspecial vorbereitet, das genauso einfallsreich und vergnüglich wie stilvoll ist: das Spektrum reicht von Bach, Brahms oder Piazzolla über bekannte Weihnachtslieder bis hin zu unterhaltsamen Zwischeneinlagen.

14.12.2008 Die Zwölf Cellisten der Berliner Philharmoniker.

Die Zwölf Cellisten sind nicht weniger als eine Institution im internationalen Musikleben. Gegründet 1972 hat das Spiel der "Zwölf" bis heute nichts von seiner Faszination verloren, da es sich allein auf die Einzigartigkeit des Klangrausches der zwölf Violoncelli gründet. Lassen Sie sich begeistern von den Profis des klassischen Crossover und erleben Sie eine einzigartige Mischung aus Popsongs, Gospels, Jazzstandards und klassischen Kompositionen.

21.12.2008 Das Münchener Kammerorchester mit der Sopranistin Nuria Rial. Dirigent: Alexander Liebreich.

Der Balanceakt zwischen klassischen Werken auf der einen und Kompositionen Neuer Musik auf der anderen Seite gelingt wenigen Ensembles so gut wie dem Münchener Kammerorchester unter der Leitung von Alexander Liebreich.

Publikum und Presse belohnen die Virtuosität und Spielfreude des Orchesters regelmäßig mit einhelliger Begeisterung und Lobeshymnen. Für das exklusive Konzert konnte das Münchener Kammerorchester die spanische Sopranistin Nuria Rial gewinnen, die ihre einzigartige Stimme mit ausgewählten Arien von Purcell und Vivaldi klingen lässt.

Eine Übersicht zu den Adventskonzerten in der BMW Welt sowie weiterführende Informationen befinden sich unter der Rubrik "Veranstaltungen" auf www.bmwwelt.com. Über das kulturelle Engagement der BMW Group in der BMW Welt gibt www.bmwgroup.com/kultur Auskunft.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer