Samstag, 10. Dezember 2016


Bundesministerium für Bildung und Forschung

(lifePR) (Berlin, ) Bereits seit vier Jahren können begabte und engagierte Studierende mit einem Deutschlandstipendium unterstützt werden. In den zurückliegenden Jahren hat sich mit dem zur Hälfte aus privaten und zur Hälfte aus öffentlichen Mitteln finanzierten Stipendium eine neue Förderkultur in Deutschland etabliert. Rund 24 Millionen Euro haben allein private Förderer wie Unternehmen, Stiftungen oder Privatpersonen im vergangenen Jahr für das Programm aufgebracht. Die Zahl der Deutschlandstipendien nähert sich inzwischen der Größenordnung der ebenfalls vom Bund geförderten Stipendien der Begabtenförderungswerke.

Die Menschen hinter dem Stipendium sind begabte Studentinnen und Studenten, Hochschulmitarbeiter, die neue Netzwerke mit Förderern knüpfen sowie Privatleute oder engagierte Vertreter von Unternehmen, die junge Talente unterstützen wollen. Bei der Jahresveranstaltung zum Deutschlandstipendium, zu der wir Sie herzlich einladen, kommen viele dieser Akteure zum Austausch zusammen. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr besonders durch die Vorstellung von Projekten und Initiativen von Stipendiatinnen und Stipendiaten geprägt.

Die Jahresveranstaltung zum Deutschlandstipendium findet statt am 19. Mai 2015 im Café Moskau, Karl-Marx Allee 34, 10178 Berlin. Die Veranstaltung wird um 10:30 Uhr durch Bundesbildungsministerin Johanna Wanka eröffnet.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

Über Ihre Anmeldung bei der Pressestelle des BMBF würden wir uns freuen: telefonisch unter +49(0)30/1857-5050 oder per Mail an presse@bmbf.bund.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer