Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 542960

"Müll im Meer geht uns alle an" - Eröffnung der eindrücklichen Ausstellung in der Biosphäre am kommenden Donnerstag

Sonderausstellung zu den Auswirkungen des Wohlstandsmülls auf die Weltmeere

(lifePR) (Potsdam, ) Unter der Überschrift „Müll im Meer geht uns alle an“ zeigt die Ausstellung des „Project Blue Sea e.V.“ die Auswirkungen des Wohlstandsmülls auf das Ökosystem Ozean. Anhand von großformatigen Ausstellungstafeln, verschiedenen Müllfundstücken, Video- und Bilddokumentationen und zahlreichen weiteren Exponaten wird den Besuchern erläutert, wo die Quellen für die Vermüllung der Meere liegen, woraus sich der Meeresmüll zusammensetzt und was jeder Einzelne tun kann, um der Müllflut entgegenzuwirken.

Die Ausstellung ist bis zum 27. August 2015 im Foyer der Biosphäre Potsdam zu sehen. Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei und ohne Biosphäre-Eintritt möglich.

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie am
Mittwoch, den 17. Juni 2015
um 11:00 Uhr
in die Biosphäre Potsdam
Georg-Hermann-Allee 99
14469 Potsdam

ein.

Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09:00-18:00 Uhr (letzter Einlass: 16:30 Uhr), Sa., So. und Feiertag: 10:00-19:00 Uhr (letzter Einlass: 17:30 Uhr).
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer