Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 535225

Biosphäre im bunten Gewande

"Orchideenblüte 2015" macht Biosphäre zur zauberhaften Frühlingswelt

(lifePR) (Potsdam, ) An diesem Donnerstag wurde die Ausstellung "Orchideenblüte 2015" eröffnet. 1.000 bunte Orchideen aus aller Welt können zwischen tropischen Bäumen und Palmen in der Tropenhalle bewundert werden. Während der Ausstellung findet jeden Mittwoch um 14:30 Uhr ein Orchideen-Café statt, zu dem alle Besucherinnen und Besucher herzlich eingeladen sind. Für die Führungen durch die Ausstellung am 21. März, 4. und 18. April, jeweils um 15:00 Uhr, sollten Sie sich frühzeitig anmelden, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Das gleiche gilt für die Orchideen-Workshops am 2. April um 10:00, 12:00 und 14:00 Uhr.  Verbindliche Reservierungen werden unter info@biosphaere-potsdam.de oder telefonisch unter 0331-550 740 entgegengenommen.

Am Freitag steigt wieder die einzigartige Taschenlampen-Wanderung unter dem Titel "Nachts im Dschungel". Die Potsdamer Tropenwelt bekommt abends und in der Nacht ein völlig anders Flair und ist selbst für langjährige Besucher eine "andere" Biosphäre. Dazu können die Besucher ihre Taschenlampen mitbringen und einige knifflige Rätsel lösen. Ein Spaß für die ganze Familie.

Wer sich dagegen bei einem Spaziergang in der Biosphärenhalle auch noch ein wenig weiterbilden möchte, kann sich am Sonntag, dem 15. März, um 11:00 Uhr auf eine Führung zu den "Schmetterlingen der Tropen" begeben. Bei dieser Führung geben die Experten im Schmetterlingshaus einen Einblick in die farbenfrohe Welt der Falter. Das 60 Quadratmeter große Haus innerhalb der Tropenhalle beherbergt unzählige Schmetterlinge und Falter aus Asien und Südamerika

Das Programm am kommenden Wochenende im Detail:

12. März - 24. April 2015, ganztägig
Orchideenblüte 2015
Schon über eine Woche vor Beginn des kalendarischen Frühlings verwandelt sich die Biosphäre Potsdam in ein prachtvolles, buntes Blütenmeer. 1.000 Orchideen mit ihren Blüten, die zwischen einigen Millimetern und bis zu 15 Zentimetern groß sein können, machen den Spaziergang durch die Tropenhalle zu einem besonderen Genuss. Orchideen wie die bekannte Gattung Phalaenopsis oder der Frauenschuh sowie zahlreiche Raritäten, wie zum Beispiel die Urform der Orchidee, können in prachtvollen Arrangements bewundert werden.

Freitag, 13. März 2015, 18:30-21:30 Uhr
Taschenlampen-Abenteuer "Nachts im Dschungel"
An diesem Abend wird es spannend. Alle Kinder und ihre Begleiter können den Dschungel bei Nacht mit ihren Taschenlampen erkunden. Dabei müssen einige Geheimnisse gelüftet und manches Rätsel gelöst werden. Alle Abenteurer sollten für die abendliche Expedition eine Taschenlampe mitbringen.
Letzter Einlass ist um 20:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Für alle Besucher gilt der normale Biosphäre-Eintrittspreis.

Sonnabend, 14. März 2015, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Sonntag, 15. März 2015, 11:00 Uhr
Führung "Schmetterlinge der Tropen"
Klein, groß, bunt, fluoreszierend, grau, gelb, getarnt - bei der zweitartenreichsten Insektengattung mit mehr als 180.000 Arten kann man problemlos schnell den Überblick verlieren. Schmetterlinge haben seit jeher den Menschen fasziniert, und die beeindruckende Verwandlung von Raupe zu Falter gehört ohne Zweifel zu den wunderbarsten Schauspielen der Natur. Im 60 m² großen, begehbaren Schmetterlingshaus der Biosphäre, das zur Heimat unzähliger Falter und Schmetterlinge aus Asien und Südamerika geworden ist, geben Experten den Besuchern einen beeindruckenden Einblick in die Welt der Falter und Schmetterlinge. Die Schönheiten sind natürlich auch tolle Fotomodelle!
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: Erwachsene 5,50 Euro, Ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 15. März 2015, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldsee am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

 
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer