Sonntag, 20. April 2014


Biosphäre im Mai: Großer Aktionstag Bionik am 14. Mai

Letztmalig Romantische Nacht und Dinner bei Kerzenschein in dieser Saison

(lifePR) (Potsdam, ) Hiermit stellen wir Ihnen das Veranstaltungsprogramm der Biosphäre Potsdam für den Monat Mai 2011 zur Verfügung.

Noch bis zum 5. Juni präsentiert die Biosphäre die Sonderaustellung zum hochaktuellen Thema Bionik. Unter dem Titel "Inspiration Natur - Patentwerkstatt Bionik" gibt die Ausstellung einen faszinierenden Einblick in die Wunderwerkstatt der Natur, die als kreativer Ideengeber und wunderbarer Ingenieur Vorbild für unzählige technische Entwicklungen ist. Verschiedene interaktive Stationen machen die vielen genialen Tricks der Natur begreiflich. Die vielfältige Flora und Fauna des Tropengartens präsentiert darüber hinaus viele "greifbare" Beispiele für die Bionik. Diese wunderbare Welt der "natürlichen Technik" stellt die Biosphäre am 14. Mai einen ganzen Tag lang in den Mittelpunkt. Zum Aktionstag Bionik können alle großen und kleinen Besucher spielend ihr Wissen vertiefen oder bionisch quizzen. Viele weitere Aktionen machen den Tag zu einem lehrreichen Erlebnis, bei dem der Spaß nicht zu kurz kommt.

Am 21. Mai wird es wieder heiß: Salsa ist angesagt, mit allem was dazugehört. Zur Tropicando-Party in der einmaligen Atmosphäre des Tropenhauses darf getanzt, gefeiert und geflirtet werden. Bei guten Wetter sogar teilweise unter freiem Himmel.

Auch an den Mai-Wochenenden bietet die Biosphäre wieder interessante Führungen zu verschiedenen Themengebieten an. Die Besucher erkunden zusammen mit Experten die Tier- und Pflanzenwelt des Tropenhauses, das Schmetterlingshaus oder gehen der Bionik auf den Grund. Nachfragen und Nachhaken erwünscht! Zu folgenden geführten Touren lädt die Biosphäre im Mai ein:

Sonntag, 01.05.2011, 11:00 Uhr: Inspiration Natur - Patentwerkstatt Bionik
Sonnabend, 07.05.2011, 15:00 Uhr: Führung durch das Schmetterlingshaus
Sonntag, 15.05.2011, 11:00 Uhr: Heilpflanzen der Tropen
Sonnabend, 21.05.2011, 15:00: Inspiration Natur - Patentwerkstatt Bionik
Sonntag, 29.05.2011, 11:00 Uhr: Führung durch das Schmetterlingshaus

Nachtschwärmer aufgepasst: Zum letzten Mal in dieser Saison lädt die Biosphäre zur Romantischen Nacht und zum Candle-Light-Dinner in den festlich beleuchteten Dschungel. Das Vier-Gang-Menü bei Kerzenschein am 14. Mai versüßt die Pianistin Anette Wizisla, zur Romantischen Nacht sorgen der Saxophonist Harold Mahl und die Harfenistin Dagmar Flemming für musikalische Leckerbissen.

Auch im Mai begrüßt die Biosphäre jeden Montag besonders die Besucher 60+: Zum Seniorentag sind im Eintrittspreis für alle Gäste über 60 Jahre eine große Tasse Kaffee oder Tee sowie ein Stück Kuchen enthalten.

Der beliebte Besucherklassiker"Koi-Mitmach-Fütterung" findet wie gewohnt samstags und sonntags um 12:00 Uhr am Urwaldteich statt.

Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsprogramm sind untenstehend aufgeführt.

Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09:00-18:00 (letzter Einlass: 16:30 Uhr), Sa., So. und Feiertag: 10:00-19:00 Uhr (letzter Einlass: 17:30 Uhr).
Eintritt: (wenn nicht anders angegeben): Erwachsene: 9,50 Euro; Kinder von 5-13 Jahren: 6,50 Euro; ermäßigt: 8,00 Euro, Familien (zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern): 28,00 Euro

Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Mai 2011:

Bis 5. Juni 2011, ganztägig
Sonderausstellung: "Inspiration Natur - Patentwerkstatt Bionik"

Die Biosphäre präsentiert die aktuelle Sonderausstellung zu einem hochaktuellen Thema: Unter dem Titel "Inspiration Natur - Patentwerkstatt Bionik" gibt die Ausstellung einen faszinierenden Einblick in die Wunderwerkstatt der Natur, die als kreativer Ideengeber und wunderbarer Ingenieur Vorbild für unzählige technische Entwicklungen ist. An vielen interaktiven Stationen können die Besucher lernen, welche Tricks, Kniffe und Lösungen sich die Technik bei der Natur bereits abgeschaut hat. Das reicht vom Betätigen eines "Delfin-Telefons" über Strömungsversuche bis hin zu evolutionären Täuschungsmanövern.

Sonntag, 1. Mai 2011, 10:00-18:30 Uhr
Orchideen - Frühling im Dschungel Letzter Tag der Orchideen-Ausstellung und damit auch letzte Gelegenheit, die seltenen und zauberhaft schönen Pflanzen in der Biosphäre anzuschauen.

Sonntag, 1.Mai 2011, 11:00-18:30 Uhr
Ferienprogramm "Bionische Experimente"

Auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich alles um die technischen Meisterleistungen der Natur. Am Dschungelcamp können Berliner und Brandenburger Ferienkids verschiedene Experimente durchführen, spielerisch Bionik entdecken oder selbst als Ingenieur tätig werden. Aus Papier können Bambusrohre, ganze Brücken oder auch der Flossenstrahl eines Fisches gebastelt werden, die verschiedene Aspekte der Bionik verdeutlichen.

Sonntag, 1. Mai 2011, 11:00 Uhr
Führung: Inspiration Natur - Patentwerkstatt Bionik

Kennen Sie den Lotus-Effekt? Was hat die Kieselalge mit Autofelgen zu schaffen? Und warum sollte die Taschenindustrie der Libelle dankbar sein? Der Mensch hat sich immer wieder Tricks aus dem unerschöpflichen Ideenpool der Natur abgeschaut und in sein modernes Leben integriert. Und tut dies immer noch. Wie verblüffend sind die Lösungsstrategien, die sich bei Tieren und Pflanzen über Jahrmillionen Evolution entwickelt haben - und uns vielerorts im Alltag wieder begegnen. Werfen Sie zusammen mit unseren Experten einen Blick in die Patentwerkstatt Natur und staunen Sie, was diese Ideenschmiede zu bieten hat.

Dauer: 45 Minuten Kosten: Erwachsene: 4,80 Euro, Kinder: 2,40 Euro, jeweils zzgl. Biosphäre-Eintritt Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 1. Mai 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.

Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Montag, 2. Mai 2011, 10:00-18:00 Uhr
Seniorentag

Jeden Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine große Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. Bei schönem Wetter lässt sich der Besuch im Tropengarten so auch wunderbar auf der Sonnenterasse versüßen.

Sonnabend, 7. Mai 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.

Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 7. Mai 2011, 15:00 Uhr
Führung: Schmetterlinge

Klein, groß, bunt, fluoreszierend, grau, gelb, getarnt - bei der zweitartenreichsten Insektengattung mit mehr als 180.000 Arten kann man problemlos schnell den Überblick verlieren. Schmetterlinge haben seit jeher den Menschen fasziniert und die beeindruckende Verwandlung von Raupe zu Falter gehört ohne Zweifel zu den wunderbarsten Schauspielen der Natur. Im 60 m² großen, begehbaren Schmetterlingshaus der Biosphäre, das zur Heimat unzähliger Falter und Schmetterlinge aus Asien und Südamerika geworden ist, geben Experten den Besuchern einen beeindruckenden Einblick in die Welt der Falter und Schmetterlinge.

Dauer: 45 Minuten Kosten: Erwachsene 4,80 Euro, Kinder: 2,40 Euro jeweils zzgl. Biosphäre-Eintritt Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 8. Mai 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.

Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Montag, 9. Mai 2011, 10:00-18:00 Uhr
Seniorentag

Jeden Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine große Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 14. Mai 2011, ganztägig Aktionstag Bionik Ein spannender Tag für die ganze Familie! Im Foyer der Biosphäre erklärt die Ausstellung "Inspiration Natur - Patentwerkstatt Bionik" interaktiv und anschaulich, welche Ideen sich die Technik bei der Natur bereits abgeschaut hat. Die Studenten der Fachhochschule Potsdam, Fachbereich Design, haben ein kleines Stück Bionik sichtbar gemacht: In der Biosphäre haben sie Pflanzen genau auf den Zahn gefühlt, und ihre Konstruktion als Vorbild genommen für Modelle von Rotationskörpern, die nun in der Biosphäre ausgestellt sind. Und nicht zuletzt steckt der Tropengarten voller lebendiger Beispiele für bionische Vorbilder, die es zu entdecken gilt. Dies hat Schüler im Projekt "Jugend filmt Bionik" zu einem Film inspiriert, der die Zusammenhänge spielerisch klar werden lässt. Die Schiffbau-Versuchsanstalt Potsdam wird als Partner den Aktionstag genauso wie die Autostadt aus Wolfsburg mitgestalten. Am Aktionstag können alle großen und kleinen Besucher ihr Wissen vertiefen beim "Bionik-Memory" oder auf die Probe stellen, wenn die Biosphäre zum Bionik-Quiz einlädt. Außerdem ist der Rotaugenfrosch als Reporter unterwegs und braucht die Hilfe aller Kinder, damit er seinen Text rechtzeitig abliefern kann. Diese und viele weitere Aktionen machen den Tag zu einem lehrreichen Erlebnis - voller Bionik zum Anfassen, Natur zum Erleben und natürlich viel Spaß!

Sonnabend, 14. Mai 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.

Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 14. Mai 2011, 20:00 Uhr
Romantisches Candle-Light-Dinner

Letzter Termin in dieser Saison Tauchen Sie ein in den tropischen Regenwald und genießen Sie ein wundervoll abgestimmtes romantisches Candle-Light-Dinner. Mit einem fruchtigen Begrüßungsgetränk entfliehen Sie dem Alltagsstress und lassen sich von uns verwöhnen. Die ersten drei Gänge (Vorspeise, Vorsuppe, Hauptgericht) werden in unserem stilvollen Restaurant Luncheon gereicht, von dem Sie einen wundervollen Blick über den Tropengarten haben. Nachdem Sie gestärkt sind, beginnt der Rundgang in unserem Kaminzimmer, wo wir Sie mit einer prickelnden Erfrischung erwarten. Der Tropengarten ist romantisch beleuchtet, aus der Ferne sind bereits die Pianoklänge von Annette Wizisla zu hören, die Sie fast magisch in das Café Tropencamp ziehen. Dort gibt es die süße Vollendung des Abends, den Sie gern bei Cocktails oder einem Regenwaldkaffee ausklingen lassen können. Das Candle-Light-Dinner findet in dieser Saison zum letzten Mal statt!

Für Vegetarier: Das 4-Gang-Menü wird auch in einer eigens kreierten fleischlosen Variante angeboten.

Beginn: Die Biosphäre ist geöffnet von 20:00 bis 1:00 Uhr. Der letzte Einlass ist um 23:00 Uhr.

Anmeldung: unbedingt erforderlich per Telefon: 0331-550740 oder E-mail: info@biosphaere-potsdam.de Kosten: 49,50 € pro Person inkl. Biosphäre-Eintritt

Sonntag, 15. Mai 2011, 11:00 Uhr
Führung: Heilpflanzen der Tropen

Wir essen Früchte, Wurzeln und Blätter, die aus den Tropen kommen. Aber welche Wirkung haben sie auf den menschlichen Organismus? Eine Sonderführung klärt über Mythen und Rätsel tropischer Heilpflanzen auf. Ist die "Monstera" nur eine Zierpflanze oder auch eine Delikatesse? Die Kerne welcher Tropenfrucht schmecken nach Kresse und lassen Wolle nicht einlaufen? Das sind nur einige der Fragen, die die Führung beantwortet. Oftmals steht man als Tourist in tropischen Regionen vor dem großen Angebot der einheimischen Märkte und kennt weder den Namen noch die Verzehrweise vieler exotischer Produkte. Bei dieser Führung erhalten Sie die wichtigsten Grundinformationen zu den tropischen Heilpflanzen. Seien Sie gespannt, welches natürliche Mittel gegen Reisekrankheit hilft oder welche Gemüse viel Fett enthalten. Genießen Sie die gesunde kulinarische Reise durch die Tropenwelt der Biosphäre.

Dauer: 45 Minuten Kosten: Erwachsene: 4,80 Euro, Kinder: 2,40 Euro, jeweils zzgl. Biosphäre-Eintritt Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 15. Mai 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.

Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Montag, 16. Mai 2011, 10:00-18:00 Uhr
Seniorentag

Jeden Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine große Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 21. Mai 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.

Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 21. Mai 2011, 15:00 Uhr
Führung: Inspiration Natur - Patentwerkstatt Bionik

Kennen Sie den Lotus-Effekt? Was hat die Kieselalge mit Autofelgen zu schaffen? Und warum sollte die Taschenindustrie der Libelle dankbar sein? Der Mensch hat sich immer wieder Tricks aus dem unerschöpflichen Ideenpool der Natur abgeschaut und in sein modernes Leben integriert. Und tut dies immer noch. Wie verblüffend sind die Lösungsstrategien, die sich bei Tieren und Pflanzen über Jahrmillionen Evolution entwickelt haben - und uns vielerorts im Alltag wieder begegnen. Werfen Sie zusammen mit unseren Experten einen Blick in die Patentwerkstatt Natur und staunen Sie, was diese Ideenschmiede zu bieten hat.

Dauer: 45 Minuten Kosten: Erwachsene: 4,80 Euro, Kinder: 2,40 Euro, jeweils zzgl. Biosphäre-Eintritt Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonnabend, 21. Mai 2011, 20:00 Uhr
"Tropicando - Tanz in den Tropen"

Der Club Latino Potsdam und die Eventagentur Campo Events laden zur großen Salsa Party in der Dschungelwelt der Biosphäre ein. Im "Tropencamp" bedient diesmal DJ Guido die Plattenteller und wird mit den lateinamerikanischen Rhythmen des Salsa, Merengue und Bachata das Blut der Gäste zum Brodeln bringen. Für die richtigen Schritte im 4/4-Takt sorgt ein Tanzlehrer vom Club Latino Potsdam, der während der Salsa-Party kostenlos Tanzeinführungen gibt. Auf der großen Innenterrasse am Urwaldsee wird eine Chillout-Area eingerichtet, die zum Relaxen und Flirten einlädt. Bei schönem Wetter kann auch auf der großen Außenterrasse des "Tropencamps" getanzt werden.

Einlass: ab 20.00 Uhr Beginn: ab 20.30 Uhr Kosten: 5,00 Euro (nur Abendkasse)

Sonntag, 22. Mai 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.

Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Montag, 23. Mai 2011, 10:00-18:00 Uhr
Seniorentag

Jeden Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine große Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 28. Mai 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.

Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 28. Mai 2011, 20:00 Uhr
Romantische

Nacht mit Live-Musik und Show-Highlights Letzter Termin in dieser Saison!

Lassen Sie sich in der nächtlichen Biosphäre verzaubern: Die Dschungelwelt, gefüllt mit exotischen Düften, Farben, Klängen und zahlreichen Bewohnern, versprüht eine prickelnde Atmosphäre, das Café Tropencamp hält eine große Auswahl an leckeren Getränken bereit und die Berliner Harfenistin Dagmar Flemming bringt musikalische Anekdoten mit Witz und Charme zum Klingen. Zudem wird der Saxophonist Harold Mahl in der Urwaldhütte jazzige Töne verbreiten, Blitz und Donner, ein leckerer Begrüßungsdrink sowie der Verführungszauber des nächtlichen Dschungels runden die Romantische Nacht wunderbar ab.

Beginn: Die Biosphäre Potsdam ist von 20:00 bis 1:00 Uhr geöffnet. Der letzte Einlass ist um 23:00 Uhr.

Kosten: 19,50 € pro Person inkl. Eintritt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sonntag, 29. Mai 2011, 11:00 Uhr
Führung: Schmetterlinge

Klein, groß, bunt, fluoreszierend, grau, gelb, getarnt - bei der zweitartenreichsten Insektengattung mit mehr als 180.000 Arten kann man problemlos schnell den Überblick verlieren. Schmetterlinge haben seit jeher den Menschen fasziniert und die beeindruckende Verwandlung von Raupe zu Falter gehört ohne Zweifel zu den wunderbarsten Schauspielen der Natur. Im 60 m² großen, begehbaren Schmetterlingshaus der Biosphäre, das zur Heimat unzähliger Falter und Schmetterlinge aus Asien und Südamerika geworden ist, geben Experten den Besuchern einen beeindruckenden Einblick in die Welt der Falter und Schmetterlinge. Die Schönheiten sind natürlich auch tolle Fotomodelle!

Dauer: 45 Minuten Kosten: Erwachsene 4,80 Euro, Kinder und Ermäßigte: 2,40 Euro jeweils zzgl. Biosphäre-Eintritt Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 29. Mai 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.

Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Montag, 30. Mai 2011, 10:00-18:00 Uhr
Seniorentag

Jeden Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine große Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer