Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153397

Starke Marke für Solarthermie

Mit eigenem Vertrieb dreistufig im Markt

(lifePR) (Regensburg, ) pro solar ist seit Anfang 2010 im dreistufigen Vertriebsweg aktiv. Seit 1988 Pionier in Sachen Wärmegewinnung aus der Sonne, steht die Marke der General Solar Systems Deutschland GmbH (GSS) Großhandel und Handwerk als starker Partner zur Verfügung.

Die Solaraktivitäten der internationalen VKR-Gruppe sind jetzt unter dem Dach der GSS gebündelt. Die vier Marken ARCON, Isisun, SONNENKRAFT und pro solar sind mit jeweils eigenen Vertriebsmannschaften und –strategien im Markt aktiv.

„pro solar ist in der GSS-Familie die Marke des haustechnischen Großhandels, mit der dieser das Handwerk beliefert“, so Deutschland-Geschäftsführer Rainer Höfer und ergänzt: „Wir haben die Marke konsequent vom zweistufigen auf den dreistufigen Vertriebsweg umgestellt. Unser Ziel mit der Marke pro solar ist eine zuverlässige, starke und treue Partnerschaft mit und für den Großhandel.“ Eine eigene Produktmanagement-Mannschaft, Vertrieb und Service für den Großhandel sollen Garanten für dieses Ziel sein.

Die pro solar Produkte bilden ein eigenständiges Sortiment, Vertrieb und Innendienst sind deutlich getrennt von den anderen Marken der General Solar Systems – eine klare Ausrichtung.

Mit aktivem Vorverkauf wird der Handel unterstützt, Preise und Strategien werden nicht vorgegeben. Die Zusammenarbeit mit den Großhandelshäusern beruht auf gemeinsamen Zielen, die effektiv und mit großem Engagement erreicht werden sollen.

pro solar wird sich auf die Solarthermie mit allen Geräten, Produkten und Systemlösungen, die mit solarer Wärme zu tun haben, fokussieren. Gerade bei Großflächenkollektoren hat die Marke dem Handel einiges zu bieten, was er bislang in dieser Form nicht abrufen konnte. Außerdem soll pro solar Full Service-Dienstleister für die Handwerkspartner des Großhandels sein. Bis hin zu Kranmontageteams für die Dachmontage. Speicherlösungen und intelligente Steuerungen runden das Portfolio ab.

Höfer will damit auf die Herausforderungen antworten, die sich für die Solarthermie in Zukunft stellen und den Handel mit dem Thema weiter nach vorne bringen. Gemeinsam wird der Fachhandwerker künftig unterstützt, von der Planung über die Schulung bis zur Inbetriebnahme – alles aus einer Hand.

Weitere Informationen zum Thema gibt es bei pro solar in 93049 Regensburg. =pro solar/BfC=
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer